Spaziergang mit Hundekumpels und ein totes Tier

Jade

Puhhh- was war ich gestern kaputt. War nämlich spazieren. An sich nichts Besonderes, mögt Ihr jetzt denken. Geht aber mal mit Meiyou, Jinli und Wirbel-Willi namens Sunny „spazieren“- da sieht die Welt schon ganz anders aus.
Die flanieren nämlich nicht- die sind auf der Flucht ! Kaum waren die von der Leine, sind die losgerannt, als hätte man nen Startschuß gegeben. Den hab ICH natürlich nicht gehört :big_denken Hätte ich die Gesichter von Meiyou und Jinli beschreiben sollen, hätte ich passen müssen. Habe nur die Hinterteile gesehen. Dafür kenn ich die nun in und auswendig :big_grins

Habe wirklich versucht, mitzuhalten- aber irgendwas stimmt mit meinen Beinen nicht: die sind zu kurz. Und rufen bringt auch nix: die laufen einfach weiter „Ääähhhhhhh- hallo ? Wartet doch mal kurz- ich würde gern eine repräsentative Umfrage machen zum Thema Sinn und Zweck von Leuchthalsbändern im Hellen ! Hallo ? Haaaaaaaaaalloooooooooooooo !!!!!“
Watt nu ? Oh, die drehen um- klasse. Aber Moment mal- die sind viel zu schnell ! „Ääääääh- ist nicht soooooooooooooo dringend !“ Waaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh !!!!! Mamaaaaaaaaaaa !!! “Nö, nö- nix passiert ! Ich kann ja wieder aufstehen. Und das bisken Matsch am ganzen Körper kann man ja auch abwaschen“
Diana und ihre Mama hatten ein ganzes Überlebensequipment dabei. Ich habe gesehen: so kleine Schellen wie beim „Duracell-Äffchen“, Fotoapparat, ein sich immer wieder füllender Beutel mit Futter usw. Bin mir sicher, die beiden hatten auch einen Fallschirm und ein Zwei-Hund-Überlebenszelt dabei :big_applaus !
Wir haben einen Pferd-Hund getroffen. Der Mann da oben drauf stellte wieder die obligatorische Frage. „Is das ein Chow-Chow?” NEIHEIN !!!!! Bin keiner ! Schon mal nen Chow-Chow mit so ner verknautschten Schnute gesehen :big_wut1 ? Nein- bin auch nirgendwo gegen gelaufen und habe nun Knautschzone !
Außerdem trafen wir viele fliehende Menschen. Meiyou hätte ihnen gern den Weg gezeigt und wäre auch vorgelaufen- durfte aber nicht.
Und dann trafen wir eine quietschende Frau (aua meine Ohren), die hatte nen Mann und nen Hund dabei. Der Hund mochte mich nicht und hat nach mir geschnappt. Von der Größe her würd ich sagen Deutsche Dogge- der hätte meinen kleinen Kopf locker in seinem Maul versenken können. Ein Riiiiiiiiiiiiiiiiiesentier sag ich Euch ! Wie Terrier ? Echt Mama ? Bist Dir sicher ?
Das Komischste aber war: über der Quietschefrau lag ein Tier ! Hab´s mit der Nase angestuppst: „Hey Kumpel, komm mit uns mit- hau ab von der- die hat ne doofe Stimme!“
Das Tier hat aber nicht geantwortet. Mama sagt, das war ein Pelzmantel. Hä :big_grubel ?
Viel zu schnell war die Zeit um- hätte noch locker das Doppelte laufen können. Aber wir mussten ja Rücksicht auf Jinli und Meiyou nehmen :big_engel
Ich hoffe, ich seh die alle ganz schnell wieder – das hat soooooooooooooooo viel Spaß gemacht :big_applaus Und dann sind bestimmt auch meine Beine länger und Meiyou kann sich warm anziehen.

Eins noch: ist mir etwas peinlich zu berichten. Aber ich finde, Ihr solltet wissen, worauf Ihr Euch einlasst wenn Ihr zu einem Menschen zieht. Mama liest ja ständig :big_book Und letzte Woche, sie war grad wieder dabei, merkte ich, wie sie mich beobachtete. Ich untersuchte grad ne Wurstfährte auf den Fliesen im Wohnzimmer und denk noch “Was los ? Warum guckt die so ?” Ihr glaubt nicht, was passiert: sie kommt runter zu mir und schnuppert an MEINER Fährte ! Hä ? Es wird noch besser: Papa kommt rein: „Was bitte um alles in der Welt machst Du da ?“ Na DAS würd mich ja auch mal brennend interessieren ! Und Mama erklärt, in dem Buch steht, man soll ruhig mal die Welt des Hundes erkunden- auch mit der Nase. „Ach Du Scheiße“ denk ich. „Jetzt isset soweit ! Papaaaaa ! Nimm der das Buch weg ! Aber SOFORT !“ Man stelle sich nur mal vor, die macht das wenn wir draußen unterwegs sind. Wie steh ich denn dann da ???? Ist seitdem zwar nicht wieder vorgekommen aber ich rechne mit dem Schlimmsten.
Und sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt. Solltet Ihr also das Buch „Das andere Ende der Leine“ bei Euren Eltern entdecken, handelt schnell- zerkaut zumindest Seite 116 – 122.
Wenn mir weitere Tips einfallen, lass ich sie Euch wissen. Passt auf Euch auf,
Eure Jade :big_herz

Merken

Merken

Kommentar verfassen