Steinpilzrisotto im Glas

Steinpilzrisotto im Glas

Hallo Ihr Lieben !

Habe ich eigentlich schon einmal einen DIY (Do it Yourself) Beitrag veröffentlicht *grübel* ? Nicht, dass ich wüsste…

Dann ist das heute Premiere. Grund ist die Blogparade “Lecker für jeden Tag”, an der ich in diesem Jahr schon ein paar Mal teilgenommen habe und die in diesem Monat unter dem Motto “Geschenke aus der Küche” steht.

Steinpilzrisotto im Glas

 

In der heutigen Zeit, wo eigentlich jeder schon alles hat und keiner mehr weiss, was er dem anderen kaufen soll, finde ich solche selbstgemachten Kleinigkeiten eine tolle Idee ! Meine Freundin Elke z.B. hat mir schon öfter selbstgemachten Eierlikör aus dem Thermomix mitgebracht; Freundin Bettina wartete zu einem Brunch bei uns mit selbstgemachtem Sanddornessig und -likör auf und ich habe schon mal u.a. Mango”sirup” verschenkt.

Jetzt zum Winter hin habe ich mir überlegt, dass etwas Deftigeres doch ganz gut passt und bin auf die Risottomischung gestoßen. Bis auf die Steinpilze, die preislich etwas höher liegen, sind die anderen Zutaten simpel und man hat sie evtl. sogar fast immer im Haus, so dass man “last Minute” schnell etwas zum Verschenken hat. Da es keine frischen Zutaten sind, hält sich die Mischung und muss nicht innerhalb von 14 Tagen verbraucht werden. Also auch gut zum Vorbereiten.

Steinpilzrisotto im Glas

Das Befüllen das Glases (alternativ könnt Ihr auch einen Zellophanbeutel nehmen) geht schnell und das Einzige, was etwas Zeit braucht, ist das Schreiben des Rezeptes dazu. Wenn Ihr eine leserliche Schrift habt (nicht so ne Klaue wie ich), dann sieht es natürlich toller aus handgeschrieben als auf dem Computer getippt.

Hier geht´s zur Anleitung:

Zutaten für 1 Glas, was dann drei Portionen ergibt:

  • 160 Gramm Risottoreis
  • 30 getrocknete Tomaten
  • 2 EL getrockneter Rosmarin
  • 1 EL getrocknete Kräuter der Provence
  • 30 Gramm getrocknete Steinpilze
  • 1 sauberes Glas

Zubereitung:

Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.

In das Glas zuerst eine Schicht Reis füllen, darauf die Kräuter verteilen, dann die Tomaten, wieder eine Schicht Reis, dann die getrockneten Pilze und zuletzt noch einmal ein wenig Reis.

Glas verschliessen und z.B. mit einem Band und einer Beschriftung verzieren.

Dazu legt Ihr das Rezept für das Risotto:

  1. zwei kleine Zwiebeln würfeln und in einem 1 EL Butter in einem großen Topf anschwitzen
  2. Die Risotto Zutaten hinzu fügen und verrühren
  3. Mit 150 ml Weisswein abschlöschen
  4. 600 ml Gemüsebrühe abmessen und diese nach und nach dem Risotto beifügen (der Reis sollte immer gerade so mit Wasser bedeckt sein). Immer wieder gut umrühren, damit nichts anbrennt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  5. Wenn der Reis gar ist, frischen Parmesan hineinreiben, noch einmal abschmecken und mit Pinienkernen garniert servieren

Steinpilzrisotto im Glas

 

Hier geht es zu den tollen Geschenkideen der anderen Blogger:

Ina von Applethree: Mini-Maulwurfkuchen
Jill von Kleines Kuliversum: Gewürz-Öl
Roland von Fränkische Tapas: Lebkuchen
Julia von JulesMoody.com: Brotzeitgewürz für die Mühle
Bo von Bo’s Kitchen: Schokozucker
Marie-Louise von Küchenliebelei: Kürbis-Gewürz-Sirup
Elsa von Einfach Elsa: Leckerer Winterkakao als Geschenk
Marie von Familie aus Bamberg: Müsliriegel, bunte Schokolade und Nuss-Pralinen
Silke von Blackforestkitchen: Geschenke aus der Küche für die ganze Familie
Jessi von Jessis Schlemmerkitchen: Zitronen-Rosmarin-Salz
Alexa von Keks&Koriander: Farbsalz

Viele tollen Sachen, oder ?

Klickt Euch mal durch und ich bin mir sicher, es ist für jeden etwas dabei.

Habt einen tollen Sonntag,

alles Liebe,

Stephie

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

16 comments

  1. […] von Kleines Kuliversum: Gewürz-Öl Stephie von kohlenpottgourmet: Steinpilzrisotto im Glas Roland von Fränkische Tapas: Lebkuchen Julia von JulesMoody.com: Brotzeitgewürz für die Mühle […]

  2. Da hatten wir beide wohl die Gleiche Idee. Risotto ist aber auch ein tolles Geschenk aus der Küche und freut sicherlich jeden. Viele liebe Grüße Silke

    1. Hallo Silke ! Ja, wir hatten die gleiche schöne Idee -Risotto ist so herrlich wandelbar !
      Lieben Gruß,
      Stephie

  3. […] Steinpilzrisotto im Glas – 5. November 2017 at […]

  4. Liebe Stephanie,
    das Risotto sieht wirklich lecker aus.
    Vielen Dank für die schöne Idee.
    Liebe Grüße Marie

  5. Hallo, ein tolles Rezept und in der Glasflasche finde ich es ein super Geschenk. Risotto mag ich sehr gerne, werde es mal mit Steinpilzen ausprobieren, vielen Dank für das Rezept.
    Liebe Grüße Bo

  6. Liebe Stephie
    Ich bin ein sehr großer Risotto Fan und damit ich endlich den Rest der Familie davon überzeugen kann werde ich mir direkt deine Idee notieren und Risotto verschenken 😊
    Liebe Grüße
    Jessi

  7. […] Stephie von kohlenpottgourmet mit Steinpilzrisotto im Glas […]

  8. […] Mini-Maulwurfkuchen Jill von Kleines Kuliversum: Gewürz-Öl Stephie von kohlenpottgourmet: Steinpilzrisotto im Glas Roland von Fränkische Tapas: Lebkuchen Julia von JulesMoody.com: Brotzeitgewürz für die Mühle […]

  9. Ein sehr schönes Rezept, dankeschön! ❤

  10. Das Risotto hört sich so lecker an, das wandert erst einmal auf meinen eigenen Teller 😉
    Vielen Dank für das Rezept. 🙂

  11. So ein Steinpilz-Risotto finde ich ja perfekt für die grauen Herbsttage! Das ist für mich richtiges Wohlfühl-Essen! Also mir darfst du sehr gerne eines deiner hübschen Risotto-Gläschen vorbeibringen 😉
    Liebe Grüße, Ina

  12. Ohhhja, ich hab dir ja schon verraten, dass ich Risotto noch nie gemacht habe…aber ich muss langsam echt mal Risotto Reis kaufen. Das sieht so fabelhaft aus, da bekomm ich glatt Appetit!
    Ganz liebe Grüße
    Elsa ♥

  13. Das sieht so lecker aus! Ich werde das auch ausprobieren :o) Danke für’s Rezept!

  14. Die Risotto-Unterhaltung hatten wir ja schon auf Instagram… 😀 Aber als Geschenk ist es wirklich wunderschön und ich mag das Konzept im Glas total gern. Sowas ähnliches (als Pancake-Mischung) habe ich auch schon einmal verschenkt!

    Toll, dass Du dabei bist!
    Liebe Grüße
    Marie-Louise

  15. Liebe Stephie, so eine schöne Idee! Ich liebe Risotto und die Mischung ist ja super, weil man auch ohne etwas frisches daheim zu haben, Gemüse mit drin hat! Den Eierlikör aus dem Thermomix bringt eine Freundin von mir übrigens auch regelmäßig mit und der ist einfach der Hammer! Darum versorgen wir anderen sie jetzt immer mit Ideen, was sie aus dem übrigen Eiweiß machen kann 😉
    Liebe Grüße, Alexa

Kommentar verfassen