Mit viel Schwein zum FOOD.BLOG.MEET Event in Herne

Es war der 10.06.17. Wir unterwegs mit Wombel und ich öffne nichtsahnend meine Mails “Du bist dabei !” Hä ? Watt ? ECHT ??? Wie geil – ich bin dabei ! Beim Food.Blog.Meet in der Kochschule des Möbelhauses Zurbrüggen in Herne am 09.09.17. Ich erst mal kleines Tänzken aufm Stellplatz in Kitzingen (sollen die anderen Mobilisten doch ruhig denken, ich bin ein bisken schüttelig im Kopf).

Ihr, die jetzt wahrscheinlich auch partout nicht wisst, von welchem Event ich denn nun rede: Sascha und Torsten von Die Jungs Kochen und Backen sowie Theres und Benni von Gernekochen haben dieses Event ins Leben gerufen, auf dem sich Blogger treffen, kochen, reden und einfach einen tollen Tag haben. Aufgrund der vielen Anmeldungen wurden die Plätze ausgelost und ich habe einen bekommen (noch mal schnelles, spontanes Tänzken).

Kurz vor dem großen Tag haben Julia von Naschen mit der Erdbeerqueen und ich uns noch mal kurzgeschlossen und sind zusammen nach Herne gedüst. Sascha von lecker muss es sein! hat den Initiatoren kräftig unter die Arme gegriffen und es gab großartige Sponsoren: Fleischerei Ebben, Microplane, Pfeffersack & Söhne, Severin, Spiegelau und Wüsthof.

Die Location war perfekt: viel Platz, eine große Fensterfront, tolles Equipment und das, was vielleicht noch nicht an elektronischen Geräten vorhanden war, wurde von Severin gestellt: z.B. ein erstklassiger Kaffeeautomat, ein Wurster, Sous Vide Geräte, ein Crepe Maker, ein Standmixer und vieles mehr. Einen Wurster habe ich vorher noch nie gesehen – Ihr ? Das Teil ist wie ein Toaster – nur für Würstchen: Ihr gebt oben zwei rohe Würstchen rein und der Wurster macht in 5 Minuten zwei Grillwürste draus. Ohne Fett – ohne alles. Was es nicht alles gibt.

Das Tagesprogramm prangte uns beim Eintritt in die Kochschule direkt entgegen

FoodBlogMeet

und als wir einen genaueren Rundumblick gewagt haben, stach uns das hier ins Auge:

FoodBlogMeet

Okaaaaay- der Name ist heute anscheinend Programm. Dann ging´s auch schon los: die Brüder Ebben zeigten uns, wie man ein halbes Schwein zerlegt, wo überhaupt was am Schwein zu finden ist

FoodBlogMeet

und wer wollte, durfte anschliessend auch Hand und Messer anlegen:

FoodBlogMeet

Weiterhin lernten wir ganz viel über Gewürze (von Pfeffersack & Söhne),

FoodBlogMeet

FoodBlogMeet

die richtige Messerschleiftechnik (von Wüsthof), wie man die verschiedenen Microplane Reiben am besten anwendet

FoodBlogMeet

und wir haben Dank Spiegelau fasziniert festgestellt, dass ein und das gleiche Bier in unterschiedlichen Gläsern anders schmeckt

FoodBlogMeet

Gekocht und gebruzzelt haben wir auch. Würste gedreht

FoodBlogMeet

Rippchen mariniert

FoodBlogMeet

es gab Salate, Fleisch vom Grill und aus dem Backofen, einen leckeren Crumble als Dessert und wer wollte (und schaffte), konnte auch noch einen Crepe bekommen.

Hach, es war ein rundum gelungener Tag – ich hatte so viele Eindrücke, die konnte ich alle gar nicht auf einmal verarbeiten (hab auch noch die halbe Nacht vom Event geträumt).

So viele tolle Menschen:

FoodBlogMeet

Extremst aufmerksam

FoodBlogMeet

Und keiner torkelte oder kroch abends auf den Knien aus der Kochschule. Dabei liess dies doch ganz andere Gedanken aufkommen:

FoodBlogMeet
So sah der Tisch kurz vor der Bier Verkostung aus; da wird einem als Autofahrer direkt etwas schwummerig

Danke, dass ich dabei sein durfte und danke für so einen besonderen Tag- es war phantastisch !

Alles Liebe,

Eure Stephie

P.S.: Hier geht es zu den Food.Blog.Meet – Berichten von anderen Bloggern:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email

2 comments

  1. Liebe Stephie,

    dein Bericht ist toll und bei mir kamen direkt wieder Erinnerungen hoch, von diesem tollen Tag 😉

    Lieeb Grüße
    Jessi

    1. Hallo Jessi,
      Danke- mir hat es auch mega Spaß gemacht und es war toll, Dich persönlich zu treffen !

      Ganz lieben Gruß zurück,

      Stephie

Kommentar verfassen