Momentan beliebte Beiträge, Rezepte
Kommentare 6

Ingwer Shot – scharfer Freund in der Erkältungszeit

Ingwer Shot

*hust krächz* Kommt es grad aus allen Ecken und von überall her – die Erkältungswelle ist angerollt.

Bedingt durch mein bronchiales Asthma muss ich jedes halbe Jahr zum Lungenfunktionstest und ein paar Tage später noch mal zu meiner Hausärztin, um das Ergebnis aus dem Test zu besprechen. Lungen- und Hausärztin sind in einer Gemeinschaftspraxis, was manchmal ein Segen (man spart sich das ganze Überweisungsgedönse und jede hat direkt meine Daten alle parat), manchmal aber auch ein Fluch ist: so durfte ich dieses Mal direkt an beiden Terminen in die Bazillenhöhle- es wimmelte vor niesenden, schniefenden und hustenden Patienten. Da muss zwar jeder direkt nach Anmeldung einen Mundschutz tragen aber dennoch war ich froh, als ich wieder aus der Praxis raus war (nicht, ohne mich quasi unter dem Desinfektionsmittelspender am Ausgang zu duschen).

Freundin Susann schrieb die Tage, sie hat sich jetzt mal einen Ingwer Shot zusammengemixt. Hab ich zwar schon von gehört, klang mir aber immer zu heftig. Egal. Prophylaxe muss nun her, dachte ich, hab sie nach dem Rezept gefragt und den Mixer angeschmissen (für dieses Rezept braucht Ihr einen Hochleistungsmixer).

Ingwer Shot

Beim ersten Probieren dachte ich, mir bleibt das Herz stehen: wow- war das scharf ! Und das sollte ich nun jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen trinken ?? Nun denn: Augen zu und durch. Tja- und wer sagt es denn ? Ich habe mich sehr schnell daran gewöhnt. Zu Beginn habe ich den Ingwer Shot mit drei Teilen Wasser verdünnt, nun kipp ich das Schnappspinnchen morgens pur. Denn Shot heisst wirklich Shot: man braucht nur ein Pinnchen voll.

Ingwer Shot

Ingwer und Kurkuma wirken entzündungshemmend, der Zitronensaft punktet mit Vitamin C und der Honig wirkt antibakteriell und hilft, den Shot haltbarer zu machen.

Zudem macht die herrlich gelb-orange Farbe am frühen Morgen richtig gute Laune und ich würde auch sagen, man hat mehr Energie.

Also traut Euch und probiert es aus !

Ingwer Shot

Zutaten für ca. 250 ml Ingwer Shot:

  • 100 Gramm Bio-Ingwer
  • 2 Zitronen
  • gemahlener Kurkuma nach Geschmack
  • ca. 2 EL Honig

Zubereitung:

Zitronen auspressen und entweder nur den Saft oder wie ich, den Saft mit Fruchtfleisch und Kernen (macht der Mixer eh klein) in den Mixer geben. Ingwer nicht schälen (deshalb Bio-Ingwer kaufen), nur in grobe Stücke schneiden und zusammen mit dem Honig und dem Kurkuma ebenfalls in den Mixer geben.

Alles ca. 1-2 Minuten auf höchster Stufe mixen und dann in eine saubere, verschliessbare Flasche füllen.

Im Kühlschrank hält sich der Ingwer Shot ca. 4 – 6 Tage.

Prost (oder wie meine Omma immer sagte “Op de Gesundheit !!!”)

Ingwer Shot

P.S.: seit ein paar Tagen habe ich nun auch Schnupfen, trinke den Shot aber morgens wacker weiter (macht sofort die Nase frei) und bin bisher ganz gut über die Runden gekommen. Ich glaube sogar, der Schnupfen klingt schon wieder ab. Muss nicht am Ingwer-Gebräu liegen, kann aber 😉

Haltet Euch tapfer und bleibt gesund,

Stephie

 

6 Kommentare

  1. Pingback: schillig am Suenndag | madam op tour

    • Stephanie sagt

      Hallo Susanne !
      Na klar- Du immer ! Also am besten ne Buddel rüber in den Norden und dann runter mit dem Zeug.
      Ganz lieben Gruß
      Stephie

    • Stephanie sagt

      Hallo Anna,
      ja, Ingwer ist echt ein Tausendsassa *schwärm* Ich mag den im Essen, als Tee und jetzt auch im “Shot”.
      Gibt schlimmere Leidenschaften 😉
      Ganz lieben Gruß und bleibt gesund,
      Stephie

  2. Marit sagt

    Einen Hochleistungsmixer habe ich nicht, aber einen Entsafter. Ich werde es mal mit dem testen 🙂

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.