Monate: August 2018

Wohnmobilurlaub Reisebericht Südtirol und Stubaital (Teil 2)

[unbeauftragte, unbezahlte Werbung für Restaurants, Stell- und Campingplätze] Willkommen zurück ! Seid Ihr nach Teil 1 weiter mit on tour ? Ich freu mich ! Alle ab ins Wombel und ins Stubaital…. 15.06.2018: der Weg zurück über den Jaufenpass ist dieses Mal herrlich ! Schaut selbst: Wir erreichen Telfes ohne große Vorkommnisse und kaufen kurz vor dem Campingplatz “Sonnencamping” erst mal ausgiebig im “Hofer” ein (warum heisst “Aldi” in Österreich eigentlich “Hofer” ? Weiss das Jemand ?) Doof ist, dass sie in diesem Hofer kein Leergut annehmen, wie wir bei der Abreise feststellen dürfen: wir rennen da mit zwei Tüten leerer Flaschen durch die Gänge, suchen den Leergutautomaten und auf Nachfrage kommt “naaaa- gibsch hia net !” “Entschuldigung – ich habe verstanden, Sie haben keinen – kann ja nicht. Hab ich mich verhört, ne ?” “Naaa- pascht. Nämwanich.” Aha *dummausderwäscheguck*. Nun aber zu was Schönem: dem Campingplatz. Hach. Ich liebe ihn ! Er liegt herrlich ein wenig oberhalb, man schaut direkt auf die Berge, das “Stubay” (ein Schwimm- und Freibad) und auf Wiesen. Die Stubaibahn …

Ruccolasalat mit Aprikosen

Ein sommerlicher Ruccolasalat mit Aprikosen, Tomaten und einem unfassbar leckeren Dressing

Hallo Ihr Lieben ! Ganz oft sind es die einfachen Dinge, die glücklich machen: eine spontane Umarmung, ein Lächeln am Sonntag Morgen beim Bäcker, ein leckeres Mittagessen im Lieblingscafé nur 20 Meter vom Büro entfernt. Es kann so einfach sein… Womit wir auch schon beim Thema wären: einfach und spontan, ohne großen Aufwand aber mit viel Wirkung. Jetzt spreche ich von meinem Rezept heute, was ich Euch mitgebracht habe. Einem Salat. Salat ist ein hervorragendes Sommeressen: es gibt ihn warm, natürlich auch kalt; mal werden einfach grüner Salat nur mit etwas leckerem Essig und Öl aufgetischt, manchmal aber auch richtig pompös mit ganz vielen (edlen) Zutaten und ziemlichem Aufwand. Ich mag ja am liebsten die Gerichte, wo man ohne viel Zeitaufwand etwas richtig Gutes, Leckeres und am besten noch hübsch Anzusehendes auf den Tisch bringt. Die Temperaturen locken einen momentan ja eher nicht so an den Herd und von daher gibt es heute “gepimpten” Salat: nicht allzu viele Zutaten und dazu ein richtig leckeres Dressing. Zu dem Dressing muss ich sagen: da habe ich keine …