Kuchen, Desserts,.., Rezepte
Kommentare 16

Erdbeer-Crisp

Super lecker und das ganz ohne extra Süße

[Blogverlinkungen]

Ein Crisp ist eine Art Crumble – allerdings von der Basis her leichter und sommerlicher, weil Kokosöl anstatt Butter für die Streusel genommen wird.

Erdbeer-Crisp

Die Erdbeeren selber geben die Süße – mehr braucht es nicht, wie ich finde. Falls es Eurem Gaumen aber an Süße fehlt, könnt Ihr, sobald Ihr das Crisp aus dem Ofen holt, etwas Ahornsirup, Honig, Agavendicksaft,…darüber träufeln.

Erdbeer-Crisp

An Obst könnt Ihr alles nehmen, was Euch schmeckt oder was saisonal gerade zu bekommen ist.

Und der aufmerksame Leser weiss: immer, wenn dieser Banner zu sehen ist, gibt es noch viel mehr leckere Rezepte. Diesen Monat dreht sich alles um die Beere. Weiter unten habe ich Euch alle Teilnehmer aufgeführt, die sich in diesem Monat an der Aktion “Leckeres für jeden Tag” beteiligt haben.

Nun zu den Zutaten von diesem sommerlich-leichten Crisp:

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 800 Gramm frische geputzte Erdbeeren (alternativ 800 Gramm TK Erdbeeren)
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Haferflocken
  • 100 Gramm Kokosöl

Zubereitung:

Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen.

Die Erdbeeren vierteln, in eine Auflaufform geben und mit dem Vanillemark vermischen.

Wenn Ihr TK Erdbeeren nehmt, taut sie auf kleiner Flamme in einem Topf auf und rührt dann das Vanillemark unter. Dann in eine Auflaufform geben.

Die gemahlenen Mandeln mit den Haferflocken und dem Kokosöl in einer Schüssel vermischen und mit den Händen aus der Masse kleine Krümel formen. Über den Erdbeeren verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

Die Streusel sollten goldbraun gefärbt sein und die Erdbeeren eingekocht.

Noch lauwarm servieren. Dazu schmeckt ein Klecks Sahne oder Vanille-/Erdbeereis super !

Erdbeer-Crisp

So- und nun wie versprochen, die anderen tollen Rezepte:

Ina von Applethree mit Johannisbeer Kuchen vom Blech – vegan
Caroline von Linal’s Backhimmel mit Johannisbeer-Vanille-Schnecken
Tanja von Liebe&Kochen mit Beerige Matcha-Röllchen
Tina von Küchenmomente mit Blaubeer-Zitronen-Muffins
Conny von Mein wunderbares Chaos mit Brownie Pizza mit Sommerbeeren
Britta von Backmaedchen 1967 mit Erdbeer-Galette
Volker von Volkermampft mit Panna Cotta mit Erdbeer-Rhabarber Grütze
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Stachelbeertorte mit Baiser
Silke von Blackforestkitchen mit Brandteigtorte mit Beeren
Marie von Fausba mit Beerige Windbeutel
Alexa von Keks & Koriander mit Bircher Müsli mit Beeren
Ronald von Fraenkische Tapas mit Kaltschale mit Beeren

Alles Liebe,

Stephie

 

16 Kommentare

  1. Pingback: Brandteigtorte mit Beeren | Blackforestkitchenblog

  2. Pingback: Blaubeer-Zitronen-Muffins | Küchenmomente

  3. Liebe Stephie,
    Dein sommerlicher Crumble ist genau nach meinem Geschmack! Hört sich superlecker an und sieht auch so aus. Vielen Dank für das Rezept – und hab noch einen schönen Sonntag!
    Herzlichst, Conny

  4. Hallo Stephie,
    Dein Erdbeer-Crisp sieht total lecker aus. Eine tolle Kombination, die ich unbedingt probieren muss.
    Liebe Grüße
    Ronald

  5. Pingback: Stachelbeertorte mit Baiser - Küchentraum & Purzelbaum

  6. Liebe Stephie,
    dein Erdbeer Crisp sieht einfach fantastisch aus! Da will ich bitte gleich eine riesige Portion haben!
    Liebe Grüße,
    Ina

  7. Pingback: Erdbeer-Galette - Backmaedchen 1967

  8. Liebe Stephie,
    dein Erdbeer-Crisp sieht klasse aus.
    anfangs wollte ich ein Beerencrumble machen, jedoch sah das nicht so schick aus.
    Liebe Grüße sendet Marie

  9. Pingback: Brownie Pizza mit Sommerbeeren | Mein wunderbares Chaos

  10. Liebe Stephie, also wenn es Internet zum zugreifen geben würde, dann würde ich das jetzt sofort tun und mich an deinem leckeren Erdbeer-Crisp bedienen. Das Rezept landet mal ganz schnell auf meine to do list.
    Herzliche Grüße
    Britta

  11. Liebe Stephie, Dein Erdbeer-Crisp ist genau meins. Der würde mir auch zum Frühstück schmecken. Und dann wie immer ohne Zucker, perfekt! Liebe Grüße Silke

  12. Hallo Stephie,
    wie schön, dass du mal wieder dabei bist! Deine Bilder sind wie immer ein Knaller, genauso wie dein Rezept. Das ist ja echt easy – hab ich alles im Haus (bzw. Erdbeeren im Garten 😉 )! Das probiere ich doch glatt direkt aus…
    Liebe Grüße
    Tina

  13. Pingback: Panna Cotta mit Erdbeer-Rhabarber Grütze | volkermampft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.