Rezepte, Salate
Kommentare 2

Mango-Spinat-Salat mit Erdnussdressing {Koch mein Rezept}

Mango-Spinat-Salat

Hallo Ihr Lieben !

Nicht nur, dass ich heute ein super leckeres neues Rezept für Euch habe: es ist zudem überhaupt nicht auf meinen Mist gewachsen, sondern ich habe es gemopst. Jawoll ! Voll geklaut !!

Und das posaune ich so lauthals raus ? Klar – es gibt dafür aber auch einen sehr guten Grund. Und der heisst: Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt

Headerbild Koch mein Rezept - der große Rezepttausch

Der liebe Volker, der den tollen Blog Volkermampft betreibt, hatte die geniale Idee, dass wir Blogger untereinander doch einfach mal die Rezepte der Anderen nachkochen. Dazu wurden alle Teilnehmer in einen Lostopf geschmissen und man bekommt dann einen Blog zugeteilt, von dem man sich ein Gericht aussuchen darf. Also quasi ein Blogwichteln.

Ich durfte mich in dieser Runde bei Wonnie umschauen. Wonnie hat den Blog “Münchner Küchenexperimente” und sagt den Tütengerichten den Kampf an. Besonders gern bringt sie Urlaubsideen auf den Teller und sie hat ganz viele vegetarische Rezepte.

Ich habe so viele tolle Gerichte bei ihr entdeckt, dass ich mich nur schwer entscheiden konnte:

mache ich:

ARGH !!! Letzendlich habe ich mich dann für “Mango-Spinat-Salat mit Erdnussdressing” entschieden und das war eine super Wahl ! Das Dressing schon allein ist der Hammer !! Und zusammen mit der süßlichen Mango *omnomnom* – hach, es ist einfach nur ein unfassbar leckerer, sommerlicher Salat. Ich habe lediglich zum Original den Knoblauch weg gelassen.

Mango-Spinat-Salat

Aber die anderen Rezepte habe ich defintiv auch noch auf der Agenda – ihr entkommt mir nicht !

So, nun zu den Zutaten und der Zubereitung:

Zutaten für zwei Personen:

  • 1 kleine Tüte Babyspinat
  • 2 Karotten
  • 1 Mango
  • 1-2 Handvoll geröstete Erdnüsse
  • Koriander (optional)

Für das Dressing:

  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • evtl. etwas Wasser
  • 1 gehäuften EL Erdnussbutter; Salz, Chili

Zubereitung:

Die Mango würfeln, die Karotten stifteln. Den Spinat gut waschen und alles miteinander vermengen. Die gerösteten Erdnüsse zugeben.

Die Zutaten für das Dressing miteinander vermengen. Sollte es zu cremig sein, einfach mit etwas Wasser verdünnen. Anschließend mit Salz und Chili würzen.

Liebe Wonnie: es mir eine große Freude, mich ausgiebig auf Deinem tollen Blog umzusehen – kreiere bitte weiter so wundervolle Rezepte ! In mir hast Du auf jeden Fall einen neuen treuen Fan gefunden.

Alles Liebe,

Stephie

Wie immer freue ich mich sehr über eine Rückmeldung von Dir, wenn Du dieses Rezept nachgekocht hast. Gerne hier auf dem Blog oder auch bei Instagram oder Facebook (@kohlenpottgourmet)

 

 

Mango-Spinat-Salat

2 Kommentare

  1. Hallo, du langfingerige Namensvetterin,

    das war eine tolle Wahl, der Salat schaut wirklich mega lecker aus und klingt nach einer spannenden Kombi. Muss ich auch Mal probieren.

    Liebe Grüsse aus Liechtenstein
    Stephie

  2. Vielen Dank für den tollen Beitrag zu dem Rezept! Ich freu mich, dass der Salat euch geschmeckt hat. Ich hab ihn schon viel zu lange selbst nicht mehr gemacht!

    Vielleicht komme ich in einer der nächsten Runden ja in den Genuss, mal was von dir zu probieren. Falls nicht, mach ich es einfach so 😉

    Liebe Grüße
    Wonnie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.