Hauptspeisen, Rezepte
Kommentare 17

Tomaten-Tarte mit Basilikumfüllung

Tomatentarte mit Basilikumfuellung

[Blogverlinkungen]

Hallöchen und einen wunderschönen Sonntag !

Es ist wieder soweit: eine neue Runde “Leckeres für jeden Tag” steht an und heute dreht sich alles um die Tomate.

 

Gemüse der 1000 und mehr Möglichkeiten

 

Ich muss zugeben, ich habe lange überlegt, für welches Rezept ich mich entscheiden soll – es gibt sooo viele tolle Möglichkeiten, was man mit und aus Tomaten zaubern kann…

Letztendlich ist es eine Tarte geworden – durch die Kombination mit Basilikum erinnert sie an Pizza und ist ein leckeres Sommergericht.

Tomatentarte mit Basilikumfuellung

 

Und da Verlass auf meine Bloggerkolleginnen und -kollegen ist, sind ganz viele weitere Tomatenrezepte zusammengekommen – eine sehr bunte und leckere Mischung. Die Links dazu findet Ihr weiter unten…

Nun zu dem Rezept meiner Tarte:

Zutaten für ca. 8 Stücke:

  • Für den Teig:
    • 120 g kalte Butter
    • 125 Gramm Dinkelvollkornmehl
    • 125 Gramm Dinkelmehl Typ 630
    • 1 Ei
    • 1 EL kaltes Wasser
    • 1 TL Salz

     

Für die Füllung:

    • 1 Knoblauchzehe
    • 200 g Crème fraîche
    • 2 Eier
    • 70 g Parmesan
    •  schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    • ½ Bio-Zitrone
    • 1 Handvoll frisches Basilikum
    • 500 g kleine Tomaten

Ausserdem:

  • eine Tarte- oder Springform (28 cm)

Zubereitung:

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl, dem Ei, Salz und dem kaltem Wasser zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Der Teig darf ruhig etwas bröselig sein – das muss so. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie umwickeln und für eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

Nach der Kühlzeit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Teig dünn in der Größe deiner Tarte- oder Springform ausrollen. Deine Form mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in die Form legen und einen Rand hochziehen. Die Form nochmals für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken und mit der Crème fraîche, sowie den Eiern verquirlen. Den Parmesan fein reiben und ebenfalls unter die Eimasse mischen. Alles mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenabrieb würzen. Das Basilikum fein hacken und unterheben. Die Tomaten in feine Scheiben schneiden.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Eimasse in die Form gießen. Die Tarte mit Tomaten belegen, salzen und pfeffern und im heißen Ofen 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

In Stücke schneiden und servieren.

Tomatentarte mit Basilikumfuellung

So- und nun die Links zu den anderen tollen Rezepten – Ihr werdet staunen:

Ina von Applethree mit Tomatensalat Rezept mit Zwiebeln

Caroline von Linal’s Backhimmel mit Schnelles Tomaten-Ciabatta

Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Tomaten-Quadrate mit falschem Blätterteig

Volker von Volkermampft mit Kalte Tomatensuppe – Salmorejo Cordobés – die gehaltvolle Gazpacho

Sylvia von Brotwein mit Omelette mit Tomaten und Käse

Conny von Mein wunderbares Chaos mit Ziegenkäse Panna cotta mit confierten Tomaten

Ronald von Fränkische Tapas mit Nudeln mit Tomatensoße und Wienerla

Alexa von Keks und Koriander mit Tomaten-Galette

Silke von Blackforestkitchen mit Mediterran gefülltes Schweinefilet

Urs von Coconut & Cucumber Tomaten-Carpaccio mit bunten Tomaten und gehobeltem Parmesan

Frances von carry on cooking mit Nudeln mit karamellisierten Ofentomaten

Lasst es Euch schmecken und

wie immer freue ich mich sehr über eine Rückmeldung von Dir, wenn Du dieses Rezept nachgekocht hast. Gerne hier auf dem Blog oder auch bei Instagram oder Facebook (@kohlenpottgourmet)

Alles Liebe,

Stephie

17 Kommentare

  1. Pingback: Tomatensalat Rezept mit Zwiebeln - Applethree - Food | Travel | Life

  2. Pingback: Tomaten Quadrate mit falschem Blätterteig - Küchentraum & Purzelbaum

  3. Liebe Stephie,
    wie lecker sieht denn deine Tomaten-Tarte aus?! Mega! Da würde ich sofort ein ganz, ganz großes Stück nehmen!
    Liebe Grüße,
    Ina

  4. Liebe Stephie, was für eine leckere Kombi. Tomaten und Basilikum sind für mich ein unschlagbares Sommer-Team! 🍅 Liebe Grüße Silke

  5. Pingback: Mediterran gefülltes Schweinefilet | Blackforestkitchenblog

  6. Pingback: Omelette mit Tomaten und Käse - Brotwein

  7. Liebe Stephie,
    genau meins – Deine Tarte! Die sieht so köstlich aus. Ich bin froh, dass Du Dich gerade für dieses Rezept entschieden hast, denn das kommt auf meinen Wochen-Speiseplan.
    Herzlichst, Conny

    • Stephanie sagt

      Hallo liebe Conny,

      Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich freue, Deinen Geschmack getroffen zu haben !
      Wenn Du die Tarte isst, dann denk mal an mich – und vor allen Dingen lass sie Dir schmecken.

      Feste Umarmung,
      Stephie

  8. Pingback: Ziegenkäse Panna cotta mit confierten Tomaten | Mein wunderbares Chaos

  9. Pingback: Kalte Tomatensuppe – Salmorejo Cordobés – die gehaltvolle Gazpacho | volkermampft

  10. Pingback: Fruchtige Tomaten-Galette - Keks & Koriander

  11. Hallo Stephie,
    kann mich den anderen nur anschließen. Deine Tomatentarte sieht echt lecker aus.
    Eine tolle Idee und danke für die Inspiration. Viele Grüße
    Ronald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.