Brot und Brötchen, Hauptspeisen, Rezepte
Kommentare 17

Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian

Cranberrybrot-mit-Camembert

[Blogverlinkungen]

Wir feiern den Tag des Sandwichs

 

Fall Ihr es noch nicht wusstet: heute ist Tag des Sandwichs. Jawoll ! Am 03. November wird die Stulle, Knifte, das Butterbrot, das Sandwich oder wie auch immer Ihr es nennen mögt, gefeiert.  Und da ich bekennender und großer Butterbrot-Fan bin, feiere ich gerne mit und habe mir ein wenig was Ausgefalleneres überlegt: ein Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian. Das ist (bis auf die Gehzeit von zwei Stunden) schnell gemacht und schmeckt herrlich fruchtig-nussig.

Käse passt ganz hervorragend dazu; Camembert in meinen Augen perfekt.

Und um dem Ganzen den letzten geschmacklichen Schliff zu geben, wird noch frischer Thymian mit Ahornsirup karamellisiert.

Cranberrybrot-mit-Camembert

Unter Sandwich versteht man ja normalerweise eher das weiche, fluffige Weissbrot bzw. Toast und belegt es nach Wahl. Mir war aber eher nach etwas Herzhaftem und somit gibt es hier jetzt ein nussig-fruchtiges Brot mit zart schmelzendem Belag.

Zutaten für das Mandel-Cranberry-Brot mit Camembert und karamellisiertem Thymian:

Für das Brot:

  • 50 Gramm Mandelkerne (entweder mit oder ohne Haut- das spielt keine Rolle)
  • 50 Gramm getrocknete, mglst. ungezuckerte Cranberries
  • insg. 300 Gramm Mehl (ich hatte Roggenmehl)
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Für den Belag:

  • Ahornsirup
  • frischer Thymian
  • Camembert nach Wahl

Zubereitung:

Mandeln und Cranberries grob hacken.

Das Mehl mit Salz, der Hefe und dem lauwarmen Wasser ca. 10 Minuten am besten mit einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Cranberries und Mandeln unterheben.

Aus dem Teig einen ovalen Laib formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech abgedeckt ca. zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

Je nachdem, wie viele Schnitten Ihr nun essen möchtet, gebt Eure gewünschte Menge Thymian in eine Pfanne, erhitzt diese und gebt dann etwas Ahornsirup darüber, um den Thymian zu karamellisieren.

Camembert in Scheiben schneiden und auf Wunsch auch kurz in die Pfanne geben, bis der Camembert anfängt, zu verlaufen.

Das noch warme Brot in Scheiben schneiden, darauf Camembert und Thymian verteilen und geniessen.

Cranberrybrot-mit-Camembert

Da eine Feier allein zwar zu Corona Zeiten gern gesehen ist, aber nicht wirklich Spaß macht, kommen hier jetzt noch ganz viele weitere Teilnehmer mit tollen Rezepten rund ums Sandwich:

Lasst es Euch schmecken,

Stephie

Wie immer freue ich mich sehr über eine Rückmeldung von Dir, wenn Du dieses Rezept nachgekocht hast. Gerne hier auf dem Blog oder auch bei Instagram oder Facebook (@kohlenpottgourmet)

17 Kommentare

  1. Pingback: Englisches Gurkensandwich – der Klassiker beim Afternoon Tea

  2. Pingback: Das Herbst-Sandwich – 1x umrühren bitte aka kochtopf

  3. Pingback: Wildes Walnuss-Baguette mit Birne & Gorgonzola & Rehrücken | volkermampft

  4. Pingback: Quesadadillas mit Ente, karamellisierten roten Zwiebeln und Mangocreme – magentratzerl.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.