Frühstück, Rezepte
Kommentare 2

Schoko-Tassenkuchen

Schoko-Tassenkuchen

Nach einer kurzen Unterbrechung gibt es heute ein weiteres Rezept in Sachen “leckere und gesunde Frühstücksideen”: ein ganz fix gemachter Schoko-Tassenkuchen. Den könnt Ihr auch ganz einfach Paleo-konform machen, indem Ihr Mandelmehl oder glutenfreies Mehl nehmt.

 

Einfacher geht es nun wirklich nicht

Die Tasse mit den Zutaten kommt kurz in die Mikrowelle und fertig ist das Frühstück. Einfacher geht es wirklich nicht – es gibt also keine Ausrede mehr, dass ein leckeres Frühstück zu lange dauert…

Wenn Ihr Eure Tasse mit auf die Arbeit nehmen wollt, gart den Kuchen kurz an, dann läuft nichts auf dem Weg aus.

Natürlich ist der Schoko-Tassenkuchen durchaus auch für den Nachmittags-Snack geeignet.  

Zutaten für einen Schoko-Tassenkuchen:

  • 25 Gramm Dinkelmehl (für die Paleo Variante Mandel- oder glutenfreies Mehl)
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Kakaopulver (ungezuckert)
  • 1 EL Reissirup
  • 60 ml Kokosmilch oder eine andere Milch
  • zum Servieren auf Wunsch griechischen Joghurt oder noch etwas Reissirup

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Mikrowellen geeignete Tasse geben und mit einem Löffel verrühren.

Bei hoher Stufe den Kuchen 1,5 – 2 Minuten in der Mikrowelle garen.

Mit Joghurt und/oder Reissirup servieren.

Schoko-Tassenkuchen

Bisher habe ich Euch an gesunden und leckeren Frühstücksrezepten präsentiert:

Lasst es Euch schmecken und wie immer freue ich mich sehr über eine Rückmeldung von Dir, wenn Du dieses Rezept nachgekocht hast. Gerne hier auf dem Blog oder auch bei Instagram oder Facebook (@kohlenpottgourmet)

 

Schoko-Tassenkuchen

2 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.