Alle Artikel mit dem Schlagwort: Aprikosen

Streetfood

Pitabrot mit Rindfleischpattie, Aprikosen-Chutney und Feta-Pistazien-Pesto

Streetfood Deluxe   Gebt es zu: was habt Ihr beim Lesen der Überschrift gedacht ? “Lecker” ? Oder eher: “Was bitte ist das alles ??? Und alles in einem Brot ??” Ja, ich gebe zu: die Überschrift ist ganz schön vollgepackt. Aber die einzelnen Sachen sind so lecker (und zusammen köstlich), dass ich nicht nur schreiben wollte: “Gefülltes Pitabrot”. Die Idee war, ein Streetfood Rezept für eine Blogparade zu kreieren. Mir rannte aber die Zeit davon und somit bekommt Ihr das Rezept nun ohne Blogparade. Mir war es einfach wichtig, ein vernünftiges Rezept zu haben und es nicht “irgendwie” runterzuschreiben, um es veröffentlichen zu können. Und es hat sich wirklich gelohnt, weil es eine richtig leckere Kombination ist ! Macht ein wenig Arbeit aber wenn man das Chutney z.B. vorher herstellt, kann man sich in nicht allzu langer Arbeitszeit ein super leckeres Pitabrot basteln. Beim Aprikosen-Chutney kann ich nur empfehlen, direkt die doppelte Menge zu machen: das schmeckt super zu Grillfleisch, pur aufs Baguette, zu Käse, etc. Müsst Ihr unbedingt ausprobieren ! Das Pesto ist …

Ruccolasalat mit Aprikosen

Ein sommerlicher Ruccolasalat mit Aprikosen, Tomaten und einem unfassbar leckeren Dressing

Hallo Ihr Lieben ! Ganz oft sind es die einfachen Dinge, die glücklich machen: eine spontane Umarmung, ein Lächeln am Sonntag Morgen beim Bäcker, ein leckeres Mittagessen im Lieblingscafé nur 20 Meter vom Büro entfernt. Es kann so einfach sein… Womit wir auch schon beim Thema wären: einfach und spontan, ohne großen Aufwand aber mit viel Wirkung. Jetzt spreche ich von meinem Rezept heute, was ich Euch mitgebracht habe. Einem Salat. Salat ist ein hervorragendes Sommeressen: es gibt ihn warm, natürlich auch kalt; mal werden einfach grüner Salat nur mit etwas leckerem Essig und Öl aufgetischt, manchmal aber auch richtig pompös mit ganz vielen (edlen) Zutaten und ziemlichem Aufwand. Ich mag ja am liebsten die Gerichte, wo man ohne viel Zeitaufwand etwas richtig Gutes, Leckeres und am besten noch hübsch Anzusehendes auf den Tisch bringt. Die Temperaturen locken einen momentan ja eher nicht so an den Herd und von daher gibt es heute “gepimpten” Salat: nicht allzu viele Zutaten und dazu ein richtig leckeres Dressing. Zu dem Dressing muss ich sagen: da habe ich keine …