Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brühegewürz

Brühegewürz

Selbstgemachtes Brühegewürz {Basisrezept}

Es gibt Dinge, die ich immer und grundsätzlich selber mache, weil ich dann genau weiss, was drin ist und weil fast alle zu kaufenden Optionen Zucker in irgendeiner Form beinhalten. Ketchup ist z.B. so ein typischer Kanditat – oder Brühegewürz. Mit Brühegewürz kann man ganz schnell Suppen, Saucen, Dips etc. aufpeppen und es hält sich durch den hohen Salzgehalt ewig. Dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt: man kann Curry mit hineingeben, eher typische italienische Kräuter oder oder… Ich mache meist die “klassische” Variante, weil sie zu allem passt. Was bei der Herstellung wirklich eine enorme Hilfe darstellt, ist ein Hochleistungsmixer. Man wirft einfach alles rein und der macht Mus raus. Wenn Ihr keinen habt, müsst Ihr dem Ganzen mit dem Pürierstab zu Leibe rücken. Schneidet das Gemüse dann vorher möglichst klein (desto weniger Arbeit hat Euer Pürierstab). Die Zutaten für die Brühe nehme ich immer “frei Schnauze” – Ihr könnt alles nehmen, was Ihr da habt und was Ihr an Gemüse und Kräutern mögt (ich mag z.B. partout keinen Koriander). Einzig auf stark wässernde Gemüsesorten, …