Alle Artikel mit dem Schlagwort: chinesischer Faltenhund

Tagebucheintrag vom 13.11.2011

Man sagt ja (also die Menschen), im Hunde(leben) gibt es keine Zufälle. Hat sich heute wieder bewahrheitet: es wäre die erste Stunde des neuen Erziehungskurses gewesen. Ich wurde wieder ins Auto verfrachtet und ab ging´s zur Hundeschule. Mama´s Leckerchenbeutel war prall gefüllt und das war auch das einzige, worauf ich mich freute. Hab keinen Bock schon wieder das langweilige Zeugs zu lernen- reicht es nicht, wenn wir draussen immer üben ? Ich ignoriere andere Hunde (nun gut, es sei denn, die kommen mir blöd- dann mecker ich- man darf sich nicht alles gefallen lassen und hat ja auch einen Ruf zu verlieren), ich jage nicht mehr (tue aber gern so, denn bei abruptem, sofortigem Abbruch gibt es Happa-happa), ich laufe Hand und Fuß, ich setze, lege mich auf Entfernung (Salto üb ich noch ), ich quatsche nicht dazwischen wenn Zweibeiner sich unterhalten und ich sehe bei all dem noch verdammt gut ! Was bitte, will man von Madame-Pei-von-Welt noch mehr ?

Tagebucheintrag vom 14.03.2010

Hallo Leute ! Musste mich vom Urlaub erholen Ganz schön anstrengend, son Urlaub- ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das noch mal machen will. Aber Mama meint, der nächste Urlaub ist mit ihr und Papa zusammen- das wird bestimmt lustig ! Das war alles ganz komisch, als es in den Urlaub ging: Mama hat meine Schmusedecke eingepackt, ordentlich was zu mampfen, nen Napf (viel zu klein, wenn Ihr mich fragt ) und alles andere, was Frau so brauch Dann sind wir ins Büro zu Tante Monika und Onkel Gerd gefahren und ich wurde dort einfach zurück gelassen

Jade

Auf der Hundeausstellung- mit prominenten Gesichtern

Es gibt Tage, die muss man erst in Ruhe verdauen, bevor man von ihnen erzählen kann Der letzte Sonntag war so einer…Papa fuhr das Auto vor “hey Harry- hol schon mal den Wagen…” und ich wusste: “ahhhhhhhhhhhhhhhhhh ! Ausflug !!!” Aber auf das, was da kam, war ich nicht im geringsten vorbereitet….Wir fuhren in eine Hundehalle. Jawoll ! H U N D E H A L L E !!! Alles voller Hunde. Ein Gebell, Gejohle, Geruch war da- ich sag´s Euch ! Alles, was Rang und Namen hatte, war vertreten: Lady Gaga: Tina Turner (na ??? Wer hat hier von wem die Frisur geklaut ?) Gräfin Mariza, die da bestimmt heute noch so liegt: Aber die richtig coolen Jungs und Mädels sollten noch folgen: Pasha ! Der sieht so gut aus Mädels, dass Frau nur noch dummes Zeug labert in seiner Gegenwart: Jule, die hammerhübsche ! Für DIE Augen würd ich töten ! Dann gab´s noch Leckerchen- “hey, was sollen wir mit dem Finger ? Rück die Teile raus !” Und zum Schluß ging´s raus …

Jade

Spaziergang mit Hundekumpels und ein totes Tier

Puhhh- was war ich gestern kaputt. War nämlich spazieren. An sich nichts Besonderes, mögt Ihr jetzt denken. Geht aber mal mit Meiyou, Jinli und Wirbel-Willi namens Sunny „spazieren“- da sieht die Welt schon ganz anders aus. Die flanieren nämlich nicht- die sind auf der Flucht ! Kaum waren die von der Leine, sind die losgerannt, als hätte man nen Startschuß gegeben. Den hab ICH natürlich nicht gehört Hätte ich die Gesichter von Meiyou und Jinli beschreiben sollen, hätte ich passen müssen. Habe nur die Hinterteile gesehen. Dafür kenn ich die nun in und auswendig Habe wirklich versucht, mitzuhalten- aber irgendwas stimmt mit meinen Beinen nicht: die sind zu kurz. Und rufen bringt auch nix: die laufen einfach weiter „Ääähhhhhhh- hallo ? Wartet doch mal kurz- ich würde gern eine repräsentative Umfrage machen zum Thema Sinn und Zweck von Leuchthalsbändern im Hellen ! Hallo ? Haaaaaaaaaalloooooooooooooo !!!!!“ Watt nu ? Oh, die drehen um- klasse. Aber Moment mal- die sind viel zu schnell ! „Ääääääh- ist nicht soooooooooooooo dringend !“ Waaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh !!!!! Mamaaaaaaaaaaa !!! “Nö, nö- …

Jade

Eine Fliege und eine weisse Rolle

War und bin im Haushalt eine echt große Hilfe. Hier mal ein profanes Beispiel: ich hatte mir mal im Flur eine tote Fliege positioniert, die ich später essen wollte- Mama hat sie leider entdeckt. “Oh”, dachte ich, “wasn Mist, jetzt will die die bestimmt selber essen” (die ist schlimmer als jedes Hausschwein). Ich lag auf den warmen Badezimmerfliesen und wartete ab, was passiert. Mama kam ins Badezimmer, hat sich ´n kleines Stück weisses Papier von einer Rolle (mittlerweile weiss ich, die nennen das “Klopapier”) abgemacht und damit MEINE Fliege aufgehoben. Sie verschwand damit in die Küche (garantiert, um sie nun mit dem weißen Papier zu essen ). Ich fand ja, dass sie ein wenig mehr Papier hätte nehmen können (man muss es ja nicht essen, zerreißen reicht doch). Oha ! Da hängt doch was runter von der Rolle- da komm ich dran, oder ? Jau- geht. So- und nun schnell zu Mama damit. Da wird sie sich aber freuen ! In diesem Moment kommt sie aus der Küche und sieht mich angetrabt kommen- eine weiße …