Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feta

Streetfood

Pitabrot mit Rindfleischpattie, Aprikosen-Chutney und Feta-Pistazien-Pesto

Streetfood Deluxe   Gebt es zu: was habt Ihr beim Lesen der Überschrift gedacht ? “Lecker” ? Oder eher: “Was bitte ist das alles ??? Und alles in einem Brot ??” Ja, ich gebe zu: die Überschrift ist ganz schön vollgepackt. Aber die einzelnen Sachen sind so lecker (und zusammen köstlich), dass ich nicht nur schreiben wollte: “Gefülltes Pitabrot”. Die Idee war, ein Streetfood Rezept für eine Blogparade zu kreieren. Mir rannte aber die Zeit davon und somit bekommt Ihr das Rezept nun ohne Blogparade. Mir war es einfach wichtig, ein vernünftiges Rezept zu haben und es nicht “irgendwie” runterzuschreiben, um es veröffentlichen zu können. Und es hat sich wirklich gelohnt, weil es eine richtig leckere Kombination ist ! Macht ein wenig Arbeit aber wenn man das Chutney z.B. vorher herstellt, kann man sich in nicht allzu langer Arbeitszeit ein super leckeres Pitabrot basteln. Beim Aprikosen-Chutney kann ich nur empfehlen, direkt die doppelte Menge zu machen: das schmeckt super zu Grillfleisch, pur aufs Baguette, zu Käse, etc. Müsst Ihr unbedingt ausprobieren ! Das Pesto ist …

Nudeln mit Spinat und Fetakäse

Nudeln mit Spinat und Fetakäse (ganz einfach und super schnell gemacht)

Hallo Ihr Lieben ! Also- ich war ja im Urlaub. Im Wombelurlaub. Und ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert, was man so alles unterwegs erlebt – was man für Leute trifft, was man für Situationen meistern muss und wie schön doch einfach die Welt ist. Ich tippe bereits fleissig an meinem Reisebericht und damit Ihr bis dahin nicht “verhungern” müsst, kommt heute ein schnell gemachtes und echt leckeres Nudelrezept, welches ich vor dem Urlaub als Tipp bekommen habe (vielen Dank noch einmal dafür !) Ich war etwas skeptisch, ob mir die ganze Sache nicht zu trocken wird so ganz ohne Sauce. Ne, wird es nicht. Und da es echt lecker war, darf es auf den Blog. So einfach 😉 Ich habe Zitronensaft dazu gegeben, was dem Ganzen eine frische Note verleiht – probiert das mal: passt echt prima zu den restlichen Zutaten ! Genaueste Mengenangaben sind ein MUSS ! Gott sei Dank hatte ich mir meine Mengen notiert (ich weiss die nämlich sonst schon nach drei Minuten nicht mehr) – nur bei den Nudeln …