Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gemüse

Brokkoli und Blumenkohl in Käsesauce

Brokkoli und Blumenkohl in Käsesauce {Buchrezension}

[Werbung | Rezensionsexemplar] Veganes Soulfood gefällig ? Während Sturmtief “Sabine” draussen gerade Gas gibt, nehme ich Euch mit zu mir und wir machen es uns mit einem neuen Kochbuch gemütlich und blättern mal ein wenig darin. Was haltet Ihr davon ? Das Buch hat den coolen Namen “BISH BASH BOSH !” und ist das neueste Werk der beiden aus Nordengland stammenden “Jungs” Henry Firth und Ian Theasby. Sie betreiben den auf Youtube äusserst erfolgreichen Kanal “BOSH!”, wo sie zeigen, wie man ohne großen Aufwand richtig leckeres veganes Soulfood zubereitet. Die beiden haben vor ein paar Jahren beschlossen, auf tierische Produkte zu verzichten, als es ihnen körperlich alles andere als gut ging: sie hatten großen beruflichen Stress und fühlten sich ausgelaugt und ohne Energie. Schnell merkten sie, wie gut ihnen das vegane Essen bekam und als passionierte Hobbyköche machten sie sich auf kulinarische Entdeckungsreise. Ihre erprobten und für gut befundenen Rezepte stellten sie unter dem Namen “BOSH!” online und ab da ging es ab und aus den Hobbyköchen wurden Bestsellerautoren mit ständig wachsender Fangemeinde. In ihrem …

Stielmuseintopf

Stielmus mit Kartoffeln “Durcheinander” und Mettwurst

Was ist das Schöne an Schmuddelwetter, an kalten Temperaturen ? Nichts ?? DOCH: Eintöpfe, deftige Gerichte etc. schmecken endlich wieder und kommen auch vermehrt auf den Tisch ! Heute wollte ich Euch eigentlich was mit Grünkohl präsentieren: ich also gestern im Supermarkt alles bis auf den Grünkohl schon in den Einkaufswagen geworfen (Tiefkühlgemüse ist dort erst kurz vor der Kasse zu finden) und dann gab es keinen Grünkohl. Ich also dummes Gesicht gemacht.   Was es gab, war Stielmus. Da musste ich dann nicht lange überlegen: Kartoffeln und Mettwürste passen auch zu Stielmus. Was ich allerdings festgestellt habe: viele kennen dieses Gemüse überhaupt nicht. Falls es Euch auch so geht: bei Stielmus (auch bekannt unter Rübstiel) handelt es sich um die jungen Blätter der Speiserübe (Mai- und Herbstrübe). Mit dem fein-säuerlichen Geschmack passt er super zu Kartoffeln und geräuchertem Fleisch. Aber auch als Salat mit z.B. Orange ist er sehr lecker. Wir befinden uns aber nun im Herbstmodus- also gibt es ihn in der herzhaften Variante. Ich habe Stielmus erst spät lieben gelernt – dafür …

Rettichnudeln

Rettich”nudeln” mit Pesto und Bacon

Hallo Ihr Lieben ! Ich hoffe, Ihr habt Ostern mit all den Schlemmereien und Leckereien gut über die Bühne gebracht ? Bei uns gab es ganz schön viel von dem Carrot Cake und von daher heute mal wieder ein Gericht mit viel Gemüse (obwohl- der Kuchen bestand ja quasi auch fast nur aus Karotten 😉 ) Das Gemüse heute kommt als “Nudeln” auf den Teller. Gemüsenudeln sind ja mittlerweile sehr bekannt und beliebt – vor allem bei denen, die abends gerne mal auf Kohlenhydrate verzichten möchten. Klar sind sie nicht mit Teignudeln vergleichbar, aber ich finde, gerade die Zucchinivariante kommt schon ganz gut in diese Richtung. Praktischerweise ist Clara vom Tastesheriff Blog in diesem Jahr auf Gemüseexpedition und da der März im Zeichen des Rettichs steht, habe ich mir dazu dieses Rezept überlegt. Beim “Anspitzen” habe ich feststellen müssen, dass es gar nicht so einfach ist, Spiralnudeln aus dem Wurzelgemüse zu bekommen – mit Möhren geht das einfacher. Aber mit etwas Geduld hat es dann geklappt. Der gebratene Bacon schmeckte mir zu den Nudeln super …

Exotische Reispfanne

Exotische Reispfanne – kohlenpottgourmet macht Mittach {Essen im Büro}

Kurz vor dem Wochenende plane ich, was es in der kommenden Woche mittags im Büro zu essen geben soll. Es muss unproblematisch aufzuwärmen sein, da wir dort nur eine Mikrowelle und einen Wasserkocher zur Verfügung haben. Irgendwas beim Bäcker oder woanders zu kaufen, kommt für mich nicht in Frage: erstens wird mir das auf die Dauer zu teuer und zweitens sind das oft Lebensmittel mit Zucker oder Weizen, die ich ja vermeiden möchte. Also selber kochen und vorher planen (macht auch viel mehr Spaß). Deshalb habe ich Euch heute mal meinen Wochenplan für nächste Woche mitgebracht und natürlich auch ein Gericht – schnell, lecker und gesund. Es lässt sich natürlich super vorbereiten, wird in einer Dose oder in einem Glas transportiert und kann dann in der Mikrowelle aufgewärmt oder mit etwas heißer Brühe übergossen werden.