Alle Artikel mit dem Schlagwort: gesunder Snack

Beerencrumble

Gesunder Beerencrumble

Also ich mag ja eigentlich den Herbst und den Winter. Wenn es Draussen knackig kalt ist und die Sonne dazu scheint, finde ich es herrlich. Doof finde ich es, wenn es den ganzen Tag nur regnet, dabei stürmt und die Temperaturen weder Fisch- noch Fleisch sind. Das ist bäh und für meine Laune nicht gerade zuträglich. Kennt Ihr vielleicht ? Aber wisst Ihr was ? Man kann sich selber in gute Laune versetzen. Jawohl, das geht ! Wenn der Körper sich gut fühlt, dann kommt das im Kopf an und umgekehrt. Ich könnte nun also einfach mal drei Minuten vor mich hinlächeln. Ist nicht schwer oder aufwendig und tut gut. Heute möchte ich aber meinen Mund zum Kauen benutzen und dass er ans Gehirn beim Schmecken weitergibt “ohhhh- lecker !” Dann wird nämlich auch gelächelt und alle (also Körper, Kopf und somit ich) sind zufrieden. Genialer Plan, oder ? Damit genau das eintritt, schieben wir uns einen Crumble in den Ofen: also quasi einen kleinen Auflauf mit Streuseln. Und keine Sorge: wer hier schon mal …

Energiekugeln

Energiekugeln (zuckerfrei, vegan)

Wow ! Während ich den Beitrag noch einmal in der Vorschau anschaue, bevor er morgen online geht, sehe ich, dass es mein 100. sein wird. Ist schon Wahnsinn. Was bitte habe ich alles geschrieben ??? Aber gut, so lange es weiterhin so einen Spaß macht, stehen den nächsten 100 nichts im Wege 😉 Wenn Ihr das hier lest, bin ich noch in Florida im Urlaub. Leider nur noch wenige Tage – dann geht es wieder gen Heimat. Die Auszeit tat sehr gut – endlich Wärme, Sonne, Meer und Strand. Da wir ein Haus gemietet haben, ist es, was das Essen angeht, sehr einfach für uns: wir kochen selber. Soll heissen, abends wird immer der Grill angeworfen und zu gegrilltem Fleisch oder Fisch gibt es Salat, Kartoffeln oder anderes Gemüse. Lecker und völlig ausreichend. Was mir nachmittags immer ein wenig fehlt, ist ein kleiner Snack. Hätte ich sie irgendwie ins Land schmuggeln können, wären die Energiekugeln, die ich Euch heute hier präsentiere, genau das Richtige. Aber so gedulde ich mich einfach noch ein paar Tage und …

Saftige Kokoshappen (zuckerfrei)

Als Kind kannte ich Kokosnuss nur in Form dieser kleinen bekannten Schokoriegel und als ich zum ersten Mal ein Stück echte Kokosnuss probiert habe (auf der Kirmes, wo die Stücke stundenlang aufgeschnitten rum lagen), fand ich sie sehr trocken und sehr langweilig. Also doch besser weiterhin die saftige Variante im Schokoriegel. Mittlerweile habe ich viele Lebensmittel kennengelernt, die aus Kokosnuss gemacht werden: von Kokosöl über Kokoswasser zu Kokosraspeln und ich habe auch noch einmal frische Kokosnuss probiert – dieses Mal aber wirklich frisch und die hatte nichts mit der von der Kirmes gemeinsam 😉 Gerade dem Kokosöl werden viele gute Eigenschaften nachgesagt – wer sich einmal genauer informieren möchte, dem kann ich diese Seite empfehlen. In den letzten Tagen habe ich mal wieder richtig Appetit auf Kokos-Schoko-Riegel gehabt und da mir die gekauften viel zu süß sind, habe ich selber welche “gebastelt”. Dank der Kokoscreme sind sie sehr saftig und kommen mit nur einem Eßlöffel Ahornsirup aus. Zudem locken sie ein wenig die Urlaubsstimmung: nicht mehr allzu lang und wir sind in wärmeren Gefilden und …

Erdbeer-Rhabarber-Schnitte

Erdbeer-Rhabarber-Schnitten

  Wie praktisch, dass frische Erdbeeren und Rhabarber zur gleichen Zeit zur Verfügung stehen- ich finde die Kombination super ! Wobei- als Kind fand ich Rhabarber eher doof. Wenn ich den gegessen habe, dann bei Omma als Kompott mit massenhaft Zucker. Ohne ging gar nicht. Ach ja- und dann am besten noch auf Vanillepudding (mit Zucker versteht sich). Was wissen wir über Rhabarber ?