Alle Artikel mit dem Schlagwort: Getreidemilch

Dinkelmilch

Dinkelmilch selbstgemacht {Basisrezept}

Letztes Wochenende: beim Großeinkauf für Weihnachten hatte ich an alles gedacht – nur nicht an (ungezuckerte) Getreidemilch. Ich nehme immer Dinkel- oder Hafermilch in den Kaffee- bzw. ins Müsli, Porridge etc. Da stand ich nun: ohne Kaffee morgens geht gar nicht also habe ich des Gatten Kuhmilch genommen. Tja, was soll ich sagen: schmeckt mir nicht mehr. Auf unseren Wombeltouren habe ich erst immer den Rest Getreidemilch dabei, der noch im Kühlschrank ist und unterwegs gibt es nicht immer Getreidemilch zu kaufen und ich nehme auch Kuhmilch. Aber letzte Woche schmeckte mir das überhaupt nicht. Ich habe vor längerer Zeit mal Hafermilch selber gemacht; da werden Haferflocken vorher gekocht und dann püriert aber die Konsistenz war mir zu schleimig (kein Wunder, dass man Haferschleim bei aua Bauch löffeln sollte – ich kann mir nun gut vorstellen, wie sich der Schleim sanft auf die geplagten Magenschleimhäute legt). Die wollte ich jetzt nicht noch einmal machen. Die Rettung kam in Form von Dinkelkörnern daher. Ich hatte noch einen Rest Körner vom letzten Vollkornbrot, habe kurz recherchiert und …

Waffeln mit Speck und Datteln

Waffeln mit Datteln und Bacon (und noch eine leckere Variante dazu)

Kennt Ihr Datteln im Speckmantel ? Bestimmt – war ne doofe Frage. Ich finde die immer wieder lecker und stürze mich drauf, wenn es die irgendwo gibt (eine zeitlang fand man sie auf fast jedem Geburtstagsbuffet. Na gut, ist schon bisken her und ich merke mal wieder, dass ich doch tatsächlich älter werde). Egal. Tut hier nichts zur Sache. Die Kombination aus salzigem, krossem Bacon und süßer, weicher Dattel mag ich auf jeden Fall unheimlich gern. Letztens entdeckte ich ein Waffelrezept und da kamen doch tatsächlich Bacon und Datteln in den Teig ! Ich hab erst gedacht, ich hätte mich verlesen aber neeee, das stand da so. Ich habe mir überlegt, dass es vielleicht gar nicht so schlecht schmeckt, wenn die beiden von einem leckeren Teig begleitet werden – dann ist der Geschmack nicht ganz so intensiv. Kurzer Hand ausprobiert und für so gut befunden, dass ich das Rezept unbedingt auf den Blog packen muss ! Im Originalrezept kam u.a. noch Petersilie mit in den Teig- ich habe die Waffeln einmal mit und einmal ohne …

Iced Latte mit Mangosirup

Hach *seufz* – es gibt so Tage…..Heute ist so einer. Da habe ich heute frei und starte morgen erst in die Arbeitswoche und freue mich den ganzen Tag auf obiges Getränk. Und das hat mich ganz schön zum Schwitzen gebracht ! Aber der Reihe nach. Ich hatte im Urlaub mal richtig über die Stränge geschlagen 😉 und mir so einen “Iced Latte mit Mangosirup” bestellt. Mir war klar, dass der Sirup mit Zucker ist. Aber es war richtig warm und ich musste das unbedingt mal probieren. Hat sich auch gelohnt – sehr sogar. Wollte ich unbedingt Zuhause bei den richtigen Aussentemperaturen “nachbasteln” und heute war es dann soweit. Zuerst wurde der Mangosirup hergestellt (wobei das “Sirup” zu nennen, bei dem wenigen an Ahornsirup, ist schon ganz schön gewagt): Zutaten für eine kleine Flasche Mango”sirup” (ca. 300 ml): 1 reife Mango 30 ml Ahornsirup Saft von einer Zitrone 200 ml Wasser Zubereitung: Die Mango schälen, vom Kern schneiden und in kleine Würfel schnibbeln. Ab in einen Topf. Zitronensaft, Ahornsirup und Wasser dazugeben und alles aufkochen. Flamme …