Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mango

Mango-Spinat-Salat

Mango-Spinat-Salat mit Erdnussdressing {Koch mein Rezept}

Hallo Ihr Lieben ! Nicht nur, dass ich heute ein super leckeres neues Rezept für Euch habe: es ist zudem überhaupt nicht auf meinen Mist gewachsen, sondern ich habe es gemopst. Jawoll ! Voll geklaut !! Und das posaune ich so lauthals raus ? Klar – es gibt dafür aber auch einen sehr guten Grund. Und der heisst: Koch mein Rezept – Foodblogs neu entdeckt Der liebe Volker, der den tollen Blog Volkermampft betreibt, hatte die geniale Idee, dass wir Blogger untereinander doch einfach mal die Rezepte der Anderen nachkochen. Dazu wurden alle Teilnehmer in einen Lostopf geschmissen und man bekommt dann einen Blog zugeteilt, von dem man sich ein Gericht aussuchen darf. Also quasi ein Blogwichteln. Ich durfte mich in dieser Runde bei Wonnie umschauen. Wonnie hat den Blog “Münchner Küchenexperimente” und sagt den Tütengerichten den Kampf an. Besonders gern bringt sie Urlaubsideen auf den Teller und sie hat ganz viele vegetarische Rezepte. Ich habe so viele tolle Gerichte bei ihr entdeckt, dass ich mich nur schwer entscheiden konnte: mache ich: Halloumi-Erdbeer-Salat mit Quinoa …

Avocado-Erdbeer-Mango-Matjes-Salat

Was für ein Name, oder ? Aber ich wollte unbedingt die wichtigsten Zutaten direkt in der Überschrift mit drin haben. Sagt ehrlich: als Ihr zum “Matjes” kamt – habt Ihr da die Stirn gekräuselt und/oder spontan gedacht “uhhh” ? Fast jeder, dem ich bisher von dem Salat erzählt habe, hat das zuerst gesagt. Und dann kam meist: “Och- im Matjessalat ist ja auch meist Apfel und/oder Rote Bete – und das schmeckt ja auch !” Richtig. Und darum ist diese etwas befremdlich klingende Kombi wirklich richtig lecker ! Zuerst hatte ich den Salat ohne Matjes gemacht. Schmeckte mir super. Beim Essen dachte ich aber “Hey, Du hast doch noch einen Matjes im Kühlschrank – das müsste doch passen !” Also klein geschnitten, untergemengt, probiert und jau – lecker !!! Wenn Ihr keinen Fisch (Matjes) mögt, lasst ihn weg – der Salat schmeckt auch so. Werde ich in Zukunft auch ganz oft machen – nicht immer habe ich Matjes da. Wie dieser Salat entstanden ist, möchte ich Euch auch kurz sagen: es stand  ein neues Motto …

Sobanudeln mit Garnelen, Mango und Kokosmilch (weizenfrei)

Momentan ist es im Büro sehr stressig, die freie Zeit ist knapp und ich stöbere automatisch nach schnellen aber leckeren Rezepten. “Fertigfutter” kommt auch bei wenig Zeit zum Kochen nicht in Frage (da ist noch nicht mal der Gedanke dran) aber für aufwendiges Gedöns reicht es einfach nicht (das kommt dann an den Wochenenden). Je stressiger es wird, desto mehr möchte ich aber auch gutes Essen, was nicht noch zusätzlich belastet sondern Energie gibt und  meiner Seele gut tut.