Alle Artikel mit dem Schlagwort: Marmelade

Dominosteine

Dominosteine (bzw. eine Art Jaffa-Cake)

Jetzt wird´s aber Zeit…. Einen schönen dritten Advent Euch allen !! Nachdem es bereits seit November von überall Weihnachtskeksrezepte regnet, habe ich es nun auch “schon” geschafft, etwas weihnachtliches auf den Tisch zu bringen: Dominosteine ! Die Gekauften sind ja mega süß und klebrig – dabei finde ich die Kombination aus Teigboden, Geleefüllung, Marzipan und Schokolade ja im Grunde echt gut. Also selber basteln. Mit viiiel weniger süß (und viel mehr Geschmack). Bitte beachtet, dass Ihr vorab erst noch das Marzipan herstellen müsst. Es sei denn Ihr macht es Euch leicht (und akzeptiert Industriezucker) und kauft fertige Marzipanrohmasse. Dominosteine, die an “Jaffa” erinnern Was ich total faszinierend beim ersten Probieren fand: lässt man das Marzipan weg und das Lebkuchengewürz im Teig, dann schmecken die Dominos wie diese “Jaffa-Cakes” – kennt Ihr die ? Also durchaus auch was für die wärmeren Monate im Jahr… Zutaten für eine Form ca. 20 x 20 cm: 30 Gramm Butter 50 Gramm Honig 70 Gramm Dinkelmehl Typ 630 1 EL Kakaopulver ungesüßt 1 TL Backpulver 1/2 TL Lebuchengewürz 1 Prise …

Buchteln mit Marmeladenfüllung

Buchteln mit Marmeladenfüllung (quasi “schlanke” Berliner)

So- jetzt wo alle fleissig Karneval feiern, in Massen Berliner, Krapfen oder wie immer sie auch heissen, verdrücken und überall Fotos und Rezepte davon gepostet werden, hab ich da richtig Appetit drauf bekommen. Danke auch ! Berliner mag ich an sich sehr gerne, mich stört halt “nur” die Masse an Zucker und das Frittieren. Geht auch anders, hab ich mir gedacht und mir aus verschiedenen Buchtelrezepten eins zusammengebastelt und einfach mal gemacht. Ha ! Es ist toll geworden und die kleinen Hefeknuddel mit Marmeladeninnenleben schmecken richtig klasse !!