Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mittagessen

orientalischer Ofenkürbis

Orientalischer Ofenkürbis auf Feldsalat (vegan)

Hallo Ihr Lieben ! Heute lassen wir es mal explodieren: an Farben und auf der Zunge. Ich hatte wieder einmal noch einen Kürbis hier liegen und die Frage war: was nun damit tun ? Noch einmal Suppe ? Hmm- neee, hab noch zwei Portionen eingefroren. Kürbis aus dem Ofen mag ich allerdings sehr gern….Also gibt es Ofenkürbis. Im Kühlschrank waren noch Medjoul Datteln vom türkischen Gemüsedealer und Feldsalat musste weg. Und damit der Kürbis im Ofen nicht so alleine ist, bekommt er Unterstützung u.a. von Mohn, Sesam und Fenchelsamen. Das Ganze ergibt ein unglaublich leckeres “Irgendwas” – ich war absolut begeistert. Während ich die Kreation fotografiert habe, kam der Gatte, hat probiert und meinte, “das schmeckt aber lecker !” Na also. Man kann den Salat prima auch noch am nächsten Tag essen – ich habe ihn mit ins Büro genommen und war wieder einmal positiv überrascht, wie satt Kürbis macht. Ich finde nichts schlimmer, als nach 2 Stunden, nachdem ich zu Mittag gegessen habe, zu merken, dass ich bereits wieder Hunger bekomme. [recipe-foody]Hier nun die …

Mexikanische Quinoa-Pfanne

Mexikanische Quinoa-Pfanne

Ich bin seit einiger Zeit mit dem EBike (jahaaaaa- ich weiss: eigentlich heisst es Pedelec- kennt nur kein Schwein) unterwegs und radel, seitdem ich es mein Eigen nenne, unheimlich gern damit zum Büro. Eine Strecke sind 11 km und das finde ich ideal: morgens, auf dem Hinweg, werde ich so richtig wach und abends, auf dem Rückweg, kann ich abschalten und den Kopf frei bekommen. Der beste aller Männer hat mir noch einen Fahrradhelm mit Blue Tooth Lautsprechern gekauft, so dass ich meinen Lieblings-Podcast von Laura Malina Seiler (kennt Ihr nicht ? MÜSST Ihr rein hören !!) nicht mit “Knopf im Ohr” lauschen muss, was er als zu gefährlich eingestuft hat. Ich komme also gut gecoached und motiviert im Büro an und möchte mir das nicht mit einer zu schweren Mahlzeit am Mittag direkt wieder zunichte machen. Nachdem die letzten Rezepte ja eher süß und was für nebenher waren, kommt heute also mal wieder etwas Herzhaftes: eine super schnell gemachte und gesunde Quinoapfanne. Das Gute: man haut alles in eine Pfanne oder einen Topf und …

Quesadillas

Quesadillas – ein schnell gemachtes (Mittag)Essen

Während ich mich auf dem Rückweg vom Urlaub befinde, für Euch heute mal wieder ein “schnell, einfach, lecker” – Gericht: es gibt Quesadillas ! Quesadillas stammen aus Mexiko und sind mit Käse gefüllte Fladen, die gegrillt werden. Geht echt ruck zuck und ist in meinen Augen auch ein herrliches Soulfood. Jalapenos, diese kleinen, ebenfalls aus Mexiko stammenden scharfen Paprikaschoten, mochte ich bis vor Kurzem nicht so richtig: waren mir irgendwie zu scharf und geschmacklich nicht so meins. Der Gatte hatte sich aber letztens vom türkischen Lebensmittelhändler ein Glas mitgebracht und ich dachte, ich probier einfach mal. Dadurch, dass sie eingelegt sind, schmecken sie nicht nur scharf, sondern auch leicht sauer und das fand ich richtig gut. Und in Kombination mit zerlaufenem Käse echt ne Wucht ! Ihr glaubt mir nicht ? Probiert es aus ! Hier das Rezept: [recipe-foody]Zutaten für 1 Person: 2 dünne Tortillafladen 1 Frühlingszwiebel 30 Gramm Cheddar Käse 1 EL eingelegte Jalapenos Zubereitung: Backofengrill auf 230 Grad einstellen. Jalapenos abtropfen lassen und klein hacken. Frühlingswziebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Käse …