Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nüsse

Kürbispüree mit karamellisierten Nüssen

Dessert-Quickie: Kürbispüree mit karamellisierten Nüssen {Blogevent}

Jetzt in der Kürbiszeit kaufe ich ja immer ganz euphorisch einen Kürbis nach dem anderen- wird sich schon Verwendung für finden, denke ich immer, wenn ich mal wieder einen nach Hause transportiere. Jo.    Und      da      liegt      er       dann. Gott sei Dank ist so ein Kürbis echt geduldig. Irgendwann fällt mir wieder ein, dass da doch noch ein Kürbis (zwei) (drei) auf dem Balkon auf seinen (ihren) Einsatz wartet (warten). Und wenn mir partout nichts Spannendes einfällt oder ich nicht viel Zeit habe, dann wird Kürbispüree gemacht. Ich kann nur empfehlen, immer welches eingefroren zu haben. Mit diesem fruktosearme Püree kann man z.B. Suppen verfeinern, Saucen, den Smoothie oder die Mandelmilch pimpen, dem Hund ins Futter mischen (Jade liebt Kürbispüree !) oder sich einen super leckeren Nachtisch zaubern. Dazu braucht man nur ein wenig Kürbispüree (Süßkartoffel wäre auch eine Option), einen Schluck Milch, ein paar Nüsse und ein- bis zwei Teelöffel Ahornsirup. Total simpel und super lecker ! [recipe-foody]Zutaten für 1 Portion: ca. 100 Gramm Kürbispüree (Anleitung folgt weiter unten) ca. 1 handvoll Nüsse (mir schmeckt …

Nussecken

Nussecken

Puh – Nussecken sind bei mir so ne Sache. So gerne ich auch früher immer süß gegessen habe, so fand sogar ich die Nussecken, die man kaufen konnte, viel zu süß. Oben drauf dann noch eine Ladung ebenfalls süße Schokolade – das war auch mir Zuviel des Guten. Auf der Suche nach DEM Nussecken Rezept, ohne Massen an Zucker, bin ich auf ein sehr vielversprechend klingendes bei “juliefeelsgood” gestossen, habe es nachgebacken und kann sagen: jepp, das ist es ! Sie nimmt für den Teig Buchweizenmehl- ich hatte keines mehr und habe Dinkelmehl verwendet. Die Kombination Haselnüsse mit Mandeln finde ich toll und würde da auch nichts anderes nehmen. Von der Süße her habe ich noch reduziert und bei mir kommt für die Bindung im Teig noch ein Ei hinein. Zuckerfreie Marmelade bekommt Ihr im Bioladen, Reformhaus und zuckerreduzierte auch in gut sortierten Supermärkten. Zutaten für ca. 8 – 10 Nussecken: Für den Teig: 300 Gramm Dinkelmehl Typ 630 1/2 TL Backpulver 50 Gramm Kokosblütenzucker 2 EL Honig 2 TL Vanille aus der Mühle 80 …