Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nussmus

Cashewmus und Pistazienmus selbstgemacht {Basisrezept}

Nussmuse sind super einfach selber herzustellen. Gekaufte sind meist sehr teuer – ok, Nüsse haben auch ihren Preis aber auch hier habt Ihr bei der Herstellung wieder Einfluss darauf, was in Euer Nussmus hinein kommt. Manche nehmen Salz mit dazu, manche noch Öl. Bei Cashews und Pistazien ist es meiner Meinung nach nicht nötig – ich mag die beiden am liebsten pur. Die Herstellung ist bei beiden gleich: Ihr nehmt so viele Cashewnüsse und Pistazien, wie Ihr möchtet, röstet sie kurz im Ofen und verarbeitet sie dann zu Mus. Pistazien bekommt man ungesalzen aber mit Schale – da müsst Ihr also noch ein wenig Hand anlegen (kann man gut abends vor dem Fernseher aus den Schalen befreien). Wichtig ist, dass die Nüsse im Ofen nicht zu dunkel werden – das macht sie bitter. In den Ofen sollen sie aber, weil durch die Wärme Öl freigesetzt wird, was beim Pürieren schönes cremiges Mus ergibt. Und wenn Ihr einen Hochleistungsmixer benutzt: legt öfter Pausen ein, sonst wird die Masse zu heiss und wird bröselig. Ihr wollt doch …