Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pfannkuchen

Kleine-Quinoa-Küchlein

Kleine Quinoa-Küchlein, Startschwierigkeiten und eine Challenge-Empfehlung

[unbezahlte, unbeauftragte Werbung wegen Buchempfehlungen und Blogverlinkungen] Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Euch ! Das ist doch tatsächlich mein erster Blogbeitrag in diesem Jahr- wow, ich bin spät dran ! Ich hatte Schwierigkeiten, in 2019 anzukommen: die ganzen Ereignisse aus 2018 waren noch zu präsent und haben mich mitunter ein wenig “gelähmt”. Und was tut man am besten, wenn man das Gefühl hat, irgendwo gefühlsmäßig festzustecken ? Genau: man kommt in Bewegung. Ich bin also sehr sehr SEHR kontinuierlich ins Fitneßstudio gegangen und während ich früher Gerätetraining langweilig und öde fand, finde ich es nun richtig toll. Oft höre ich währenddessen Podcast oder hänge meinen Gedanken nach oder plaudere auch mal mit den “Pumper-Jungs”, die sich nach einer gewissen Zeit (fast) alle als super nett und lieb herausgestellt haben. Nun ist der Januar schon fast vorbei und jetzt bin ich gefühlsmäßig auch so langsam drin. Weil ich einfach Zeit für mich brauchte und brauche, gehe ich sorgsam mit meiner Freizeit um: nach dem Aufstehen kümmere ich mich um mich selbst und meine Morgenroutine: ich …

Fruchtiger Pfannkuchen

Fruchtiger Pfannkuchen

Wenn es so warm ist, wie in den letzten Tagen, darf es bei mir abends auch gern mal einfach nur ein Pfannkuchen sein. Gibt es meist dann, wenn der Gatte zur Nachtschicht ist, denn dem brauche ich mit einem “schnöden” Pfannkuchen nicht anzukommen. Dabei – was heisst hier schnöde ? Er wird lecker gefüllt mit kühlem Joghurt und fruchtigen Blaubeeren. Anstatt Weizen- habe ich auch hier wieder Dinkelmehl verwendet; dadurch wird der Pfannkuchen etwas fester. Aber ich mag das – das wird dann nicht so eine wabbelige Angelegenheit. Durch das Mineralwasser (also die Kohlensäure darin) wird der Teig schön fluffig. Das gilt z.B. auch für Frikadellen – probiert es mal aus: die kleinen Fleischklopse werden herrlich ! Ich habe die Rezeptmengen extra nur für einen Pfannkuchen angegeben – falls Ihr auch so ein “Wie ? Nur nen Pfannkuchen ? Ach nööö- ich hau mir lieber ein Steak in die Pfanne” – Exemplar Zuhause habt 😉 Ihr könnt anstatt Blaubeeren natürlich auch Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren,… verwenden. Nehmt das Obst, was Ihr am liebsten mögt. Und heute …

Palatschinken

Palatschinken {Gastbeitrag}

So langsam neigt sich der Mai dem Ende zu und damit meine Zahl der Gastblogger. Schade – denn es hat mir großen Spaß gemacht, so viele tolle Leute hier zu haben (und die Rezepte dazu natürlich). Aber wir sind ja noch fleissig dabei und heute bereichert Denise vom Blog lovefashionandlife das Partybuffet mit einem Palatschinkenrezept. Denise nimmt als Belag gern Nutella – kann man natürlich auch selber herstellen und somit bestimmen, was genau hinein kommt und vor allem, wie süß es dann wird. Mit was auch immer ihr Euren Palatschinken krönt: lasst ihn Euch schmecken ! Heute wartet ein richtig einfaches und sehr bekanntes Rezept auf euch! Fast alle kennen diese leckere Speise und das Essen ist immerhin auch etwas für die ganze Familie. Es geht schnell, kann pikant oder süß genossen werden und man hat so ziemlich alle Zutaten immer im Haus! Die Rede ist von Palatschinken (nicht zu verwechseln mit Pancakes denn die sind etwas dicker und beinhalten mehr Zutaten). Wer einmal keine Lust hat groß zu kochen und dennoch gerne etwas im …

Bierpfannkuchen mit Schinken und Käse

Paaaaaartyyyyy !!! Es wird gefeiert ! Was ? Na, der zweite Bloggeburtstag (B*-Day) von den Schlemmerkatzen Cat & Onkel ! Als Kohlenpott-quasi-mit-Bier-getaufte-Bloggerkollegin lass ich mir die Fete natürlich nicht entgehen, denn es geht um BIER ! Hallo ??? Des Deutschen liebstes Getränk macht auch vor unserem Haus nicht halt und da wir “Hopfen-Smoothie” immer parat haben, war es mir eine Freude, für Cat & Onkel zum Geburtstag ein Bier-Rezept für die große Party beizusteuern (das ist nämlich Bedingung).