Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reis

Spitzkohl-Reispfanne mit Cranberries

Spitzkohl-Reispfanne mit Cranberries und Pinienkernen

[Beitrag enthält Werbung für ein Blogevent] REIS, REIS, BABY !!! So schallt es im Oktober aus sehr vielen Bloggermündern. Die liebe Susan feiert nämlich mit ihrem Blog Labsalliebe den dritten Geburtstag und hat zum Blogevent rund um den Reis aufgerufen. Auf ihrem Blog findet Ihr ganz tolle persische Gerichte und ich bin immer wieder begeistert, was sie dort alles Leckeres zaubert. Gerichte mit Reis dürfen da natürlich nicht fehlen – ist schliesslich Grundnahrungsmittel – und somit bin ich gerne mit von der Partie und steuere eine Reispfanne bei, die die Geschmacksknospen mal so richtig anregt *grins*. Wir kombinieren nämlich den im Geschmack sanften Spitzkohl mit säuerlich-herben Cranberries und toppen das Ganze mit gerösteten Pinienkernen. So ! Gesunde Beeren Cranberries (zu deutsch “Kranichbeere” – aber ich finde den englischen Namen hübscher) sollen ja super gesund sein und eine entzündungshemmende Wirkung haben. Besonders bei Harnwegsinfektionen sollen die kleinen roten Powerpakete aus der Gattung der Heidelbeeren mega Erfolge bringen. Und schön anzusehen mit ihrer roten kräftigen Farbe sind sie eh. Oftmals bekommt man sie getrocknet zu kaufen – …

Exotische Reispfanne

Exotische Reispfanne – kohlenpottgourmet macht Mittach {Essen im Büro}

Kurz vor dem Wochenende plane ich, was es in der kommenden Woche mittags im Büro zu essen geben soll. Es muss unproblematisch aufzuwärmen sein, da wir dort nur eine Mikrowelle und einen Wasserkocher zur Verfügung haben. Irgendwas beim Bäcker oder woanders zu kaufen, kommt für mich nicht in Frage: erstens wird mir das auf die Dauer zu teuer und zweitens sind das oft Lebensmittel mit Zucker oder Weizen, die ich ja vermeiden möchte. Also selber kochen und vorher planen (macht auch viel mehr Spaß). Deshalb habe ich Euch heute mal meinen Wochenplan für nächste Woche mitgebracht und natürlich auch ein Gericht – schnell, lecker und gesund. Es lässt sich natürlich super vorbereiten, wird in einer Dose oder in einem Glas transportiert und kann dann in der Mikrowelle aufgewärmt oder mit etwas heißer Brühe übergossen werden.