Alle Artikel mit dem Schlagwort: Schokolade selbstgemacht

GlühweinGewürz

Glühweingewürz selbstgemacht

[Werbung | Blogverlinkungen] Einen schönen ersten Advent, Ihr Lieben ! Am nächsten Samstag ist es wieder soweit: es startet unser jährliches “Glühweingrillen”. Das bedeutet, dass der gekaufte Weihnachtsbaum auf der Terrasse aufgestellt wird, ein paar Kerzen (echte) und ein wenig Schmuck dran kommen und seit ca. zwei Jahren ziert den Baum noch ein wenig Flatterband, weil es einmal arg windig war und der Baum fast brennend durch den Garten flog. Also wird er nun an die Terrassenpfosten gebunden – sieht zwar nicht besonders sexy aus aber dafür muss keiner den brennenden Baum einfangen: Seit Jade bei uns wohnt, bei ihrem ersten Glühweingrillen-Event als tappsiger Welpe über die Terrasse stolperte und neugierig am Baum schnupperte, hängen die Kerzen auch nicht mehr in Kniehöhe am Baum. Hach, was man nicht alles beachten muss, bei so ner Session ! Auf jeden Fall sind wir immer so mit 10 Leuten (und einem Hund) und es gibt massig Glühwein; dazu Nackensteaks und Würstchen vom Grill. Schwiegermama holt den Riesentopf aus dem Keller (wo normalerweise drin eingekocht wird) und die Glühweinbestände aller umliegenden Lebensmittelmärkte …

Schokolade mit gerösteten Kürbiskernen und einem Hauch Espresso (Calendar of Ingredients)

Der Oktober schreitet frecherweise unaufhörlich voran – dabei möchte ich doch noch meinen Beitrag zum Calender of Ingredients beitragen. Was das ist ? Es handelt sich um ein Blogevent, welches von sechs sehr charmanten Blogerinnen- nämlich Yushka (Sugarprincess), Sandra (Sandras Tortenträumereien), Maren (Malu’s Köstlichkeiten), Claudia (Ofenkieker), Sarah (Das Knusperstübchen) und Nadine von (Sweetpie) ins Leben gerufen wurde. Sie geben jeden Monat drei Zutaten vor und mit mindestens einer davon darf man etwas kochen oder backen. In diesem Monat ist Nadine die Gastgeberin und hätte gern Kürbis, Schokolade und Kaffee verarbeitet.