Alle Artikel mit dem Schlagwort: SharPei

Tagebucheintrag vom 13.11.2011

Man sagt ja (also die Menschen), im Hunde(leben) gibt es keine Zufälle. Hat sich heute wieder bewahrheitet: es wäre die erste Stunde des neuen Erziehungskurses gewesen. Ich wurde wieder ins Auto verfrachtet und ab ging´s zur Hundeschule. Mama´s Leckerchenbeutel war prall gefüllt und das war auch das einzige, worauf ich mich freute. Hab keinen Bock schon wieder das langweilige Zeugs zu lernen- reicht es nicht, wenn wir draussen immer üben ? Ich ignoriere andere Hunde (nun gut, es sei denn, die kommen mir blöd- dann mecker ich- man darf sich nicht alles gefallen lassen und hat ja auch einen Ruf zu verlieren), ich jage nicht mehr (tue aber gern so, denn bei abruptem, sofortigem Abbruch gibt es Happa-happa), ich laufe Hand und Fuß, ich setze, lege mich auf Entfernung (Salto üb ich noch ), ich quatsche nicht dazwischen wenn Zweibeiner sich unterhalten und ich sehe bei all dem noch verdammt gut ! Was bitte, will man von Madame-Pei-von-Welt noch mehr ?