Alle Artikel mit dem Schlagwort: zuckerfreier2018

Stuffed Pepper Soup

Stuffed Pepper Soup

Das Rezept hat mir Freundin Susanne empfohlen, die vor Kurzem den tollen Blog madam op tour ins Leben gerufen hat. Es stammt von Mia und ich finde es phantastisch, weil erstens schnell gemacht, zweitens sehr sehr lecker und drittens super zum Einfrieren ! Gefüllte Paprika kenne ich noch aus Kindertagen, habe sie immer total gern gemocht, später auch selber gemacht und diese Suppe ist eine tolle Abwandlung davon. Ich habe dieses Mal braunen Reis genommen, wodurch das Ganze sehr dunkel geworden ist. Die Tomate, die in Mia´s Rezept angegeben ist, habe ich leider vergessen (wie mir aber erst viel später auffiel). Die Brühe, die man hier benötigt, habe ich vom Pulled Chicken genommen – bloß nichts verschwenden: [recipe-foody]Zutaten für 3 Portionen: 1 EL neutrales Kokosöl drei Paprika (ich hatte rote) 1 große Möhre 1 Zwiebel 500 Gramm Rinderhackfleisch ca. 800 ml Gemüsebrühe vom Pulled Chicken (oder 1 gehäuften EL Brühegewürz in warmem Wasser einrühren) ca. 1 TL Knoblauchpaste 2 EL Tomatenmark 1 TL Thymian getrocknet 1 TL Rosmarin getrocknet 150 Gramm braunen Reis oder Naturreis …

Surf and Turf

Eine Art “Surf and Turf” mit Sobanudeln

Dieses Gericht war schon zu Punktezählzeiten eines meiner Lieblinge. Als ich mir Gedanken gemacht habe, was ich denn alles Leckeres im zuckerfreien Neustart-Monat Januar kochen könnte, was auch schnell auf dem Tisch steht, fiel es mir wieder ein. Ich habe es etwas abgewandelt (nicht jeder hat “mal eben” Rindersteak da) und für das Pulled Chicken musste ich eh Hähnchenbrust kaufen – also war das eine einfache Lösung und leckere Alternative. In den meisten “Surf ´n Turf” Rezepten wird aber Steak verwendet und somit ist es bei mir nur “eine Art” – aber eine leckere 😉 Die Beilage bilden Sobanudeln: Soba ist das japanische Wort für Buchweizen und die “richtigen” Sobanudeln bestehen zu 100% aus Buchweizenmehl. Die, die ich noch hier hatte, waren eine Mischung aus Weizen- und Buchweizenmehl. Beim nächsten Kauf achte ich aber darauf, dass ich welche aus reinem Buchweizenmehl bekomme (halten garantiert länger satt). Die Nudeln gibt man in heisses Wasser und in 4 Minuten sind sie gar. Man kann sie auch toll für Suppen verwenden. Alternativ könnt Ihr asiatische Reisnudeln verwenden oder …