Kuchen, Desserts,.., Rezepte
Kommentare 16

Blaubeereis mit weisser “Schokoladen”-Tonkabohnen-Sauce

Blaubeereis

[Blogverlinkungen]

Eine lecker-gesund-beerige Erfrischung

Was ich im Sommer immer vorrätig habe, ist Kokosmilch im Kühlschrank und gefrorene Bananen im Froster. Je brauner die sind, desto besser, denn dann sind sie richtig süß. Und so schmeiss ich auch keine überreifen Bananen weg, denn so pur essen mag ich die nicht. Aber um Eis damit herzustellen, sind sie optimal. Einfach in Scheiben geschnitten (dann taut es schneller auf und der Mixer rödelt sich zudem nicht wer weiss wie ab) portionsweise einfrieren.

Blaubeereis

Eis (sog. Nicecream) aus Bananen ist irgendwann zum Trend geworden, weil es eine gesunde Alternative ist zu Sahneeis. Die Cremigkeit und Süße kommt dann durch die Bananen.

Am liebsten direkt aus dem Mixer in die Schüssel

Ich persönlich mag die Nicecream am liebsten ganz frisch und stelle meist immer nur so viel her, wie ich auch essen möchte. Natürlich kann man sie auch einfrieren, dann geht aber einiges von der Cremigkeit verloren. Kollegin Frauke meinte, das kann man verhindern, in dem man frische Avocado mit püriert- das habe ich aber noch nicht getestet…

Letztes Jahr habe ich schon mal ein Nicecream Rezept verbloggt: da gab es sie mit Erdnussbuttersauce. Auch seeehr lecker.

Beerensommer

Heute kommen Blaubeeren mit in die Creme. Und das aus gegebenem Anlass: es ist Blogparadentag und der heisst “Beerensommer”. Am Ende des Beitrags findet Ihr die Links zu den weiteren tollen Beerenrezepten – klickt Euch unbedingt mal durch !

Blaubeereis

Sauce darf aber auch bei dieser Nicecream nicht fehlen: ich habe eine weisse gemacht, die auch ohne Zucker auskommt. Wenn Ihr nicht zuckerfrei unterwegs seid, könnt Ihr einfach weisse Schokolade schmelzen und diese pimpen. Wie und womit, das lest Ihr unten im Rezept.

Tonkabohne ist ja meine große Liebe, durfte mit in die Sauce und passt geschmacklich perfekt.

Blaubeereis

Zutaten für ca. 4 Portionen:

Für das Blaubeereis:

  • 160 Gramm vollfette Kokosmilch, über Nacht gekühlt
  • 400 Gramm gefrorene Banane
  • 330 Gramm TK Blaubeeren

Für die Sauce:

  • 110 Gramm Kakaobutter
  • 60 Gramm Cashewmus
  • alternativ zu Kakaobutter und Cashewmus: 1 Tafel weisse Schokolade und ein EL Creme fraiche
  • 60 ml vollfette Kokosmilch (alternativ Eierlikör)
  • evtl. ein Süßungsmittel (nicht, wenn Ihr weisse Schokolade nehmt)
  • Tonkabohne

Zubereitung:

Wir beginnen mit der Sauce, damit wir, sobald das Eis fertig ist, direkt loslöffeln können:

die Kakaobutter in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen.

Zusammen mit dem Cashewmus, der Kokosmilch (oder dem Eierlikör) und evtl. Eurem Süßungsmittel nach Wahl im Mixer pürieren, in eine Schale geben und ein wenig Tonkabohne hineinreiben. Verrühren und dann zur Seite stellen.

Nehmt Ihr weisse Schokolade, dann diese in Stücke brechen und im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Etwas Eierlikör oder Kokosmilch einrühren, je nachdem wie cremig Ihr es haben möchtet und wenn die Sauce zu dünn wird, einfach etwas Creme fraiche mit einrühren.

Und dann ebenfalls wie oben Tonkabohne hinein reiben und verrühren.

Für das Eis die Bananen ein klein wenig antauen lassen und sie dann mit der dicken weissen Cremeschicht der Kokosmilch und den Blaubeeren zusammen in den Mixer geben. So lange mixen, bis Ihr eine cremige Masse habt.

Direkt in Portionsgläser füllen, mit der Sauce beträufeln und servieren.

Blaubeereis

Und nun wie versprochen, hier die Links zu den anderen beerigen Rezepten:

Jessis Schlemmerkitchen – Heidelbeer-Panna Cotta mit Walfrucht Spiegel

Preppie-and-me Beerenträumchen – Beerenträumchen

Aus der Lameng (Simone) – Easy Peasy Erdbeertörtchen

ninastrada – Erdbeer Kokos Trifle – Das perfekte Dessert für den Sommer

Küchentraum & Purzelbaum – < Himbeer-Rosmarin-Kuchen

Fernwehküche – – Beerige Frühstücksminipizzen mit selbstgemachtem Lemon Curd

Linal’s Backhimmel – – Blaubeer-Nektarinen-Kuchen

Papilio Maackii – Weiche Johannisbeer-Cookies

Sarahs BackBlog – Himbeerschnecken

So bunt – Himbeerkäsekuchen mit Streuselkruste

Uhiesig – Raw-Blueberry-Cake

madamecake.de
Stachelbeerkuchen

Labsalliebe – Joghurt-Creme mit gebackenen Erdbeeren

Jankes*Soulfood – Einfacher Beerenkuchen mit Kokos-Baiser

Küchenmomente – – Heidelbeer-Ricotta-Kuchen

Die Stillers – food verliebt – Klassicher Erdbeerkuchen

Typisch Französisch! Johannisbeere-Baiser-Rolle

Back Bienchen Gezwirlter Erdbeer-Käsekuchen

16 Kommentare

  1. Pingback: Joghurt-Creme mit gebackenen Erdbeeren - Labsalliebe

  2. Pingback: Himbeer-Rosmarin-Kuchen - Blogevent Beerensommer - Küchentraum & Purzelbaum

  3. Dieses Eis ist ein wahr gewordener Traum. Yummi sieht das köstlich aus.

    Ganz liebe Grüße

    Iris

  4. Liebe Stephanie,

    Dein beeriger Nice Cream klingt unglaublich lecker und bei diesen Temperaturen richtig erfrischend.

    Herzliche Grüße

    Susan

  5. Herrje Stephie – sieht das guuuuut aus! Eis mit Kokosmilch habe ich noch nie gemacht, werde ich aber ganz fix ausprobieren. Vielen Dank für die tolle Idee 🙂 .
    Sonnige Grüße
    Tina

  6. Liebe Stephie,

    wunderschöne Bilder und ein wirklich tolles Beerenrezept! Ich habe im Sommer auch das halbe Gefrierfach mit Banane gefüllt und verarbeite sie liiiiebend gerne zu Nicecream oder eisgekühlten Smoothiebowls! Dein Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert, zum Glück habe ich es bereits abgespeichert 😉

    Liebe Grüße,
    Katrin

  7. Pingback: Easy peasy Erdbeertörtchen – Aus der Lameng

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.